BLKÖ:Weiner, Franz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Weiner, Anton
Nächster>>>
Weiner, Ignaz
Band: 54 (1886), ab Seite: 32. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Weiner, Franz|54|32|}}

2. Ein Franz Weiner tritt zu Beginn der Dreißiger-Jahre als Blumenmaler auf, und zwar sah man in den Jahresausstellungen der k. k. Akademie der bildenden Künste bei St. Anna in Wien von seinen Arbeiten im Jahre 1832: „Eine Madonna mit einem Blumenkranze“ und „Ein Blumenstück“ und 1834: „Ein Blumenstück mit Früchten“. Ueber Lebens- und Bildungsgang, wie über weitere Arbeiten dieses Künstlers fehlen uns alle Nachrichten. Doch halten wir dafür, daß es derselbe Franz Weiner ist, welcher 1794 in der k. k. Akademie der bildenden Künste im Ornamentenzeichnen für ein Titelblatt zu einem musicalischen Werke das erste Prämium erworben hat. –