BLKÖ:Weiner, Ignaz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Weiner, Franz
Nächster>>>
Weiner, Karl
Band: 54 (1886), ab Seite: 32. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Weiner, Ignaz|54|32|}}

3. Ignaz Weiner, zur Zeit Professor an der Communal-Oberrealschule in Brünn, früher Lehrer an der Unterrealschule daselbst, ist insbesondere als Mitglied des von Johann Nave gegründeten naturforschenden Vereines für Mähren und Schlesien thätig und veröffentlichte in den Verhandlungen desselben, und zwar im 3. Bande (1866): „Beiträge zur Transformation und numerischen Berechnung der elliptischen Integrale der I., II. und III. Art“ (S. 82 bis 113) und im 6. Bande (1867) die von ihm zusammengestellten meteorologischen Beobachtungen für Mähren und Schlesien für 1867 (S. 177–189). –