BLKÖ:Wolf, Joseph (Hauptmann)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 58 (1889), ab Seite: 2. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wolf, Joseph (Hauptmann)|58|2|}}

Joseph pflanzte den Stamm fort, und sein Sohn Karl Joseph Franz [s. d. S. 1] erlangte für ausgezeichnete Dienste, vor dem Feinde am 22. October 1840 den österreichischen Adel mit dem Prädicate von Wachtentreu und anläßlich seines 50. Dienstjahres mit Diplom ddo. 1. Februar 1856 den österreichischen Freiherrenstand.