BLKÖ:Wolf, Odilo

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Wolf, Matthäus
Nächster>>>
Wolf, Odoardo
Band: 58 (1889), ab Seite: 21. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Wolf, Odilo|58|21|}}

36. Odilo Wolf, ein österreichischer Naturforscher aus den Zwanziger-Jahren des laufenden Jahrhunderts, der sich durch ein größeres die Gesetze der Schwere und der Bewegung behandelndes Werk bekannt gemacht. Dasselbe ist in Wien erschienen, aber in Prag bei Widtmann verlegt, woraus sich vermuthen läßt, daß Wolf in letzterer Stadt thätig gewesen. Der Titel des umfassenden Werkes lautet: „Widerstandssystem oder Theorie der wirkenden Schwere als Gesetz der Ursache und Kraft aller Bewegungen, die sich in dem ganzen Weltall ergeben mit Hinsicht auf die unbestreitbaren Gesetze der Physik“, 2 Bände, mit 3 KK. (Wien 1820, gr. 8°.). –