Bad Salzuflen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bad Salzuflen
Bad Salzuflen
'
Stadt im Kreis Lippe, Nordrhein-Westfalen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4051459-6
Weitere Angebote

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Das Fürstlich Lippische Soolbad Salzuflen. Detmold 1882 LLB Detmold
  • Fürstlich Lippisches Kohlensäure-Soolbad und Inhalatorium Salzuflen. Am Teutoburger Wald idyllisch gelegen. Salzuflen 1899 LLB Detmold
  • Wilhelm Butterweck: Geschichte des Meierhofes zu Hölsen. Schötmar 1921 LLB Detmold
  • Wilhelm Butterweck: Aus Schötmars vergangenen Tagen. 2. Aufl. Schötmar 1923 LLB Detmold

Recht, Politik, Verwaltung[Bearbeiten]

  • Statut über die Vertheilung von Einquartierung in der Stadt Salzuflen. 1877 LLB Detmold
  • Bau-Polizei-Ordnung der Stadt Salzuflen. Salzuflen [1900] ULB Münster

Hoffmann’s Stärkefabriken[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Rudolph Brandes: Ueber den stündlichen Gang des Barometers und Thermometers im Jahre 1828 zu Salzuflen im Fürstenthum Lippe-Detmold. Lemgo 1832 LLB Detmold
  • Statuten des Mäßigkeits-Vereins zu Salzuflen. In: Ernste Warnung vor dem verderblichen Branteweintrinken, Lemgo 1839 LLB Detmold
  • Gröppel: Inschriften alter Häuser in Salzuflen. Detmold 1909 LLB Detmold

Personen[Bearbeiten]