Bekanntmachung, betreffend Änderung der Militär-Transport-Ordnung. Vom 29. Dezember 1908

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gesetzestext
korrigiert
Titel: Bekanntmachung, betreffend Änderung der Militär-Transport-Ordnung.
Abkürzung:
Art:
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie:
Fundstelle: Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1909, Nr. 1, Seite 2
Fassung vom: 29. Dezember 1908
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 5. Januar 1909
Inkrafttreten:
Anmerkungen:
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Editionsrichtlinien zum Projekt
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]

[2]


(Nr. 3555.) Bekanntmachung, betreffend Änderung der Militär-Transport-Ordnung. Vom 29. Dezember 1908.

Auf Grund des § 2 der Verordnung, betreffend die Militär-Transport-Ordnung für Eisenbahnen, vom 18. Januar 1899 (Reichs-Gesetzbl. S. 15) bestimme ich, daß in dieser Ordnung folgende Änderung vorzunehmen ist:

Im § 54 erhält Ziffer 23 folgende Fassung:
23. Zu Ziffer XLV. Die der Militärverwaltung gehörigen Gasbehälter für Wasserstoffgas dürfen, wenn sie laut angebrachtem Stempel nach den für diese Verwaltung bestehenden besonderen Vorschriften geprüft und abgenommen und innerhalb der letzten drei Jahre nachgeprüft sind, mit 170 Atmosphären Gasdruck versandt werden.
Sind die zur Versendung usw. wie bisher.
Berlin, den 29. Dezember 1908.
Der Reichskanzler.

Fürst von Bülow.