Benutzer:THE IT/Werkstatt/Braces

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
THE IT
Werkstatt
Testgelände Werkzeuge
AdP Auflistung Autorseiten Themenseiten BSD Abgleich Braces
Unterseiten

Brace-Klammern versus mathematische Klammern[Bearbeiten]

Ich überführe hier Teile einer im Skriptorium geführten Diskussion, die sich durch den zeitweiligen Ausfall der mathematischen Klammern entzündet hat:

Ich würde generell von der Verwendung dieser Klammerart absehen, da sie im alternativen Rendermode (MathJax) schlicht falsch dargestellt wird. Daher würde ich gerade bei nicht-naturwissenschaftlichen Texten eher die Vorlage Vorlage:Brace empfehlen, die hier wesentlich robustere Ergebnisse abliefern sollte. --THE IT (Diskussion) 08:08, 15. Feb. 2014 (CET)

Es ist auch eine Sache der Filigranität, wie Florett gegen Säbel. sieht deutlich eleganter und raumsparender aus als Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg. --Pfaerrich (Diskussion) 10:14, 15. Feb. 2014 (CET)

Ich bin im Prinzip auch immer für Formelsatz in TEX. Das von dir angebrachte Beispiel würde in MathJax auch überhaupt kein Problem bedeuten. Aber das initiale Problem dieses Threats bleibt erhalten. Der PNG Renderer macht nämlich hier etwas, was so in TEX niemals so gedacht war, dort ist align nämlich eine Formelumgebung und keineswegs ein Element der Formel und erst recht nicht mit leeren Zeilen. Diese werden dann auch sinnigerweise in MathJax ignoriert. Als Beispiel ist hier Seite:Aachener Stadtrechnungen aus dem XIV. Jahrhundert.djvu/356 sehr gut geeignet, schau dir doch diese Seite mal mit den Einstellungen-->Aussehen-->Mathematische Formeln-->MathJax an. Da sieht dann nicht mehr viel korrekt aus. Leider hat auch das Ausdehnen mit Mitteln wie \Big ... \BIG etc. nicht beliebig weiter helfen ... dafür ist der Formelsatz einfach nie gedacht gewesen. Zum Argument der Wuchtigkeit der Bracevorlage, was spricht dagegen es um weitere svg-Dateien mit einem schmaleren Auftritt zu erweitern? --THE IT (Diskussion) 16:11, 15. Feb. 2014 (CET)
da hätte ich überhaupt nichts dagegen, denn ich leide besonders bei Stammbäumen wie hier unter der Wucht der Klammern. Es hat keine Stammbaum-Eleganz. Gegenfrage: und wer kann das mal angehen? Pfaerrich (Diskussion) 16:33, 15. Feb. 2014 (CET)
da der Erschaffer der Vorlage nicht mehr aktiv zu sein scheint, werde ich mich da nach dem aktuellen Vorlagenprojekt mal ran machen. Was wäre dann die bessere Alternative neue Vorlage oder Parameter für schmalleren Schnitt? --THE IT (Diskussion) 18:17, 15. Feb. 2014 (CET)
Edit ... Vorschlag: ich kupfere einfach mal diese Vorlage für WS:DE ab schmale Klammern. --THE IT (Diskussion) 18:59, 15. Feb. 2014 (CET)
Danke für das Angebot. Konkurrierende Klammern sind eher problematisch. Schöner wäre, die vorhandenen deutlich zu verschlanken und die Bögen zu glätten, so dass sie den „Mathematikern“ nahe kommen, aber eben weiterhin den Vorteil bieten, die Spitzen beliebig links und rechts von der Mitte zu platzieren. Den bereits eingesetzten Braces käme das dann nachträglich auch noch zugute. --Pfaerrich (Diskussion) 20:59, 15. Feb. 2014 (CET)
Aha ... du würdest also gerne die vorhandene Vorlage ändern. Darüber hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht (man könnte sie Breite z.B. auf 50% stauchen). Da hätte ich höchstens vor den Hardcoretypografikern Angst. Leider scheint es mir als ob man ein Bild nicht unproportional einbinden kann in der Wikimedia Software, dann wäre das ein sehr schneller Fix. Alternativ müsste man halt die Bilder neu erstellen und von dem Standart der Engländer abweichen. Die Brace2 werde ich aber wohl auch portieren. Andererseits haben wir ja eh schon zwei kongurierende Klammern, Brace2 würde dann nur den Hack alla <math>\left\{ {\begin{matrix} \end{matrix}} \right\}</math> ersetzen. Außerdem kann man diese in der Höhre genauso gut anpassen ... und das mit nur 2 Parametern ... also ich finde schon das sich das lohnen würde da etwas Arbeit in Umgestaltung zu stecken. --THE IT (Diskussion) 21:12, 15. Feb. 2014 (CET)

Nicht falsch verstehen. Die Breiten der einzelnen Elemente müssen bleiben, sonst ist anschließend die Klammer auf halbe Größe geschrumpft, die darunter liegenden Texte stehen aber zur Hälfte im Regen. Oder habe ich Dich da mistverstanden? Ich denke, wir sollten, wenn kein Einspruch kommt, diese Diskussion auf Deiner oder meiner Disk weiterführen, den Meisten geht das wohl eher an einem Körperteil vorbei. Ich lasse Dir die Wahl. --Pfaerrich (Diskussion) 22:04, 15. Feb. 2014 (CET)

Könntest du dann bitte die Diskussion in die Technikwerkstatt umziehen, ich weiß nicht wie man das korrekt macht. Ich denke nicht, dass ich dich missverstanden habe Brace segment, over, end-left.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, mid.svgBrace segment, over, span.svgBrace segment, over, end-right.svg ist bei mir von Links nach Rechts die Länge und von oben nach unten die Breite ... ich will selbstverständlich die Breite halbieren ... verticale Klammern selbstverständelich analog. --THE IT (Diskussion) 09:21, 16. Feb. 2014 (CET)
Hab mal ein wenig rumprobiert, das wäre doch ziemlich aufwendig 34 Bilder so abzuändern, dass das gleiche Ergebnis wie bei Brace2 rumspringen würde ... weiterer Vorteil der kontrollierten TEX-Version: wird nicht umgebrochen. Zwar werden richtig kleine Bildschirme selten, aber es gibt sie noch. Und diese Seite auf 800 px in der Breite macht dann auch wieder keinen Sinn. --THE IT (Diskussion) 10:17, 16. Feb. 2014 (CET)
Hallo, ich wollte nur kurz hinterlegen, dass ich das Projekt hier nicht begraben habe, ich werde wohl alle zwei diskutierten Varianten umsetzen, da es für jedes davon Anwendungsfälle gibt ... aber das ist dann mal ein Wochenendprojekt für ein Wochenende, was es gerade noch nicht gibt. ;-) --THE IT (Diskussion) 20:42, 19. Mär. 2014 (CET)