Beschreibung und Abbildung Aller Königl. und Churfürstl. Ein-Züge, Wahl und Crönungs Acta:Kurtrierischer Einzug

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kupferstich

Merian Einzüge Seite 27-28.jpg


Beschreibung oberes Bild

1. Bockenheimer Port. wohdurch der Einzug geschegen.

Text hinter der letzten Kutsche

Mitt Ihrer Churfürstl: Durchl: zu Bayern vnd Sachsen. alß Reichs Vicariorium Privilegien.

Unterzeile

Churfürstl: Trier: Einzug. zu dem auß geschribnen Wahltag in Franckfurt den 13./23. Mertz. 1658.

Beschreibung

Merian Einzüge Seite 31.jpg
Andeutung der Ziefern / so bey
dem Churfl. Trierischen Einzug zum Kö-

nigl. Wahl-Tag nacher Franckfurt / den 13./23. Martij im Jahr 1658. beschehen / auff dem Kupffer notirt seynd.

a DEß Rahts der Statt Franckfurt verordnete / so mit 3. Compagnyen zu Pferdt / Ihr. Churfl. Gn. zu Trier für dem Bockheimer Thor / vnder Lösung der Stücke / empfangen vnd eingeholet.
1. Cammer-Furier / Henrich Wentzel
2. Zwölff Hand-Pferd / denen in der Churfl. Suite anwesenden Herren Graffen / vnd Cavallieren zuständig.
3. Ein Trompeter.
4. Hoff-Furier.
5. Der Herren Graffen / Freyherren vnd Cavallieren Pagen vnd Diener / drey in einem Glied / an der Zahl vngefehr 100.
6. Johann Bierbrewer / als Lieutenant.

Folgen die Gutschen.

7. H. Obristen Freyherren von Metternich / Winnenburg vnd Beilstein / etc. Gutsche.
8. H. Obristen Freyherrns von Ratschin / etc. Gutsche.
9. H. Land-Hoffmeisters / Freyherrns von Metternich / Winnenburg vnd Beilstein / etc. Gutsche.
10. H. Land-Commandeurs vnd Statthalters zu Trier / Gutsche.
11. Freyherrn Wolffs genannt Metternich von der Gracht / Dhombherrn zu Mäyntz / Gutsche.
12. H. Dhomb-Scholasters zu Mäyntz / Freyherrn von Metternich / Winnnenburg vnd Beilstein / etc. Gutsche.
13. H. Graffen von Aldenburg / Gutsche.
14. H. Dhombdechants von Trier / Gutsche.
 
In diesen Gutschen haben verschiedene Ihr. Churfürstl. Gn. Hoff- vnd Herren-Bediente vnd Cantzley Verwandten gesessen.

Folgen 5. Churfürstliche Gutschen.

15. In der Ersten haben gesessen / H. Franciscus Denizet, Churfl. Leib Medicus, H. Broccard, Maximinischer Amptmann / Herr Georg Wolffgang Oßberg / Hoff Capellan / H. Theodorus Nidercorn / Frantzösischer / vnd H. Nicolaus Metzen / Cammer-Secretarius.
16. In der Zweyten / H. Johann Henrich Anethanus / Dechant zu Wimpffen / H. Franciscus Meyer / Doctor / Churfl. Raht vnd Resident am Käyserl. Hoff / H. Joh. Fidler / Hoff-Cammer-Raht vnd Land Rentmeister / H. Johann Buschman / Doctor / Hoff-Raht vnd Statt Schultheiß zu Coblentz / H. Johann Solenmacher / geheimer Secretarius.
17. In der Dritten / H. Joh. Holler / Doctor / Raht / Official zu Trier / vnd Dechant zu S. Simeon / H. Johann Anethanus / Churfl. Geheimer Raht vnd Cantzler / H. Johann Christoff von Schellardt / Hoff-Raht / vnd Ihr. Churfl. Gn. Beichtvatter.
18. In der Vierdten / H. Hugo Friderich / Edler Herr zu Eltz Bließ Cassel / der Hohen Ertz- vnd Dhombstiffter / Mayntz vnd Trier / resp. Dhomb-Dechant vnd Dhomb-Sänger / H. Carl Henrich / Freyherr von Metternich / Winnenberg vnd Beilstein / etc. der Hohen Ertz- vnnd Dhombstiffter / Mäyntz vnd Trier / resp. DhombScholaster vnd Chorbischoff. H. Damian Hartard / Freyherr von der Leyen / Herr zu Adendorff / etc. der Hohen Ertz- vnd Dhomb-Stiffter / Mäyntz vnd Trier / resp. Chorbischoff vnd Capitular / Churfl. Geheimer Raht / H. Joh. Wilhelm / Freyh. Wolff genannt Mettrnich zur Gracht / der Hohen Ertz- vnd Dhomb-Stiffter / Mäyntz / Paderborn / vnd Münster / Capitular. H. Frantz Emmerich Caspar Waldpott / Freyherr von Bassenheim / der Hohen Ertz- vnd DhombStiffter / Mäyntz / Wormbs vnd Speyr / Capitular.
19. Vnder Stallmeister / H. Eilard Koch.
20. Sechs Churfl. Hand-Pferdte.
21. Hoff-Marstaller.
22. Zween Churfl. Trompeter.
23. Ein Heerpaucker.
24. Vier Trompeter.
25. H. Wolff Henrich von Metternich / Herr zu Baurscheidt / Churfl. Raht / Amptmann zu Wittlich / vnd Mannrichter zu Prüm / etc. Welchem die H. Graffen / Cavallier / Amptleuth vnd Cammer Junckern / in nachgesetzter Ordnung Gliederweiß / gefolget.
26. H. Hieronymus von Weitzendorff.
H. Anthoni Günther von Bardeleben.


Merian Einzüge Seite 32.jpg
H. Frantz Streng.
H. Johann Georg von der Huben / genannt Pampuß.
27. H. Johann Burckhardt von Pißport.
H. Johann Henrich Zandt von Merl.
H. Johann Werner von Pallandt.
28. H. Heinrich Wilhelm von Brambach zu Welterßburg.
H. Heinrich Jacob von Fleckenstein zu Wetiers Weiller.
H. Johann Ludwig Muhl vom Vlmen.
29. H. Hartmuth von vnd zu Cronenburg.
H. Friderich Schenck von Schmidtburg / Herr zu Weiler.
H. Johann Wilhelm Hilgen von Larich.
30. H. Joh. Niclaß Schenck von Schmidburg / Herr zu Zievel / Schmidburg vnd Pesch / Erbvogt zu Lonquich
H. Damian Emmerich / vnd
H. Johann Hugo / Gebrüdere von Orßbeck / Herren zu Vernich.
31. H. Johann Jacob / Edler Herr zu Eltz Oettingen.
H. Lotharius Friderich Mohr von Wald / Herr zu Peters Waldt.
32. H. Frantz / Freyherr von Hohenfeldt.
H. Johann Wilhelm von Metternich zu Müllenarck.
H. Carl Ludwig Zandt von Merl zu Lysingen / Erbvogt im Ham.
33. Herr Georg Ludwig von Brambach / Erbgesäß zu Wassert vnd Neurath.
H. Arnold von Deutsch zur Kaulen / Herr zu Seinßfeld / Hoffmeister.
H. Anßhelm Frantz von Breitbach / Herr zu Buresheim.
34. H. Joh. Eberhard von Kesselstatt / Herr zu Fuhrn / Raht vnd Amptmann zu Cochem / Vlmen vnd Dhaun.
H. Henrich Ernst von der Felß / Herr zu Contern vnd Effringen / Amptmann zu Montabaur.
H. Hugo Reinhard von vnd zu Hattstein / Obrister vnnd Amptmann zu Limburg / Camberg vnd Villmahr.
35. H. Philipps Emmerich / Freyherr von Metternich / Winnenburg vnd Beilstein / etc. Obrister / vnnd Kön. Majest. zu Hungarn vnd Böheim / Burggraff zu Eger.
H. Joachim / Freyherr von Ratschin / Kön. M. zu Hungarn vnd Böheim / auch Churfürstl. Trierischer bestellter Obrister zu Pferdt.
H. Achatius / Freyherr von Hohenfeld / Obr. Churf. Geheimer Raht vnd Cammer-Praesident.
36. H. Johann Lotharius Wald-Port/ Freyherr von Bassenheim / Herr zu Cransperg vnd Sevenich.
H. Lotharius Ferdinandt / Freyherr von der Leyen / Herr zu Nickenich vnd Leiningen / Obrister / Amptmann zu Hammerstein vnd Rheinbrol.
H. Johann Anthon / Edler Herr zu Eltz-Oettingen / Obrister / Erb-Marschall vnd Amptmann zu Meyen / Käysers-Esch vnd Monreal.
37. H. Henrich Moritz von Wolfframstorff / Maltheser Ordens Ritter / Receptor, Commandeur zu Trier / Hall vnd Weissensee / etc. Obrister.
H. Lotharius Braun von Schmidburg / Teutsch Ordens Ritter / Land Commandeur der Balley Lothringen / Commandeur zu Trier vnnd Beckingen / Obrister / Geheimer Raht / Statthalter zu Trier / vnd Amptmann zu Pfaltzel.

H. Anthon / Graff von Aldenburg / Edler Herr zu Fuhr vnd Kniphausen.

38. H. Georg Wilhelm / Graff zu Leiningen / Herr zu Westerburg / deß Heil. Röm. Reichs Semper-Freyer.
H. Ferdinand Ludwig / Graff zu Manderscheidt / Blanckenheim / Züttig vnd Gerolstein / Herr zu Cronenberg / Pottingen vnd Dhaun.
H Frantz Ernst / Graff zu Dorstweiler Grichingen / Freyherr zu Puttingen / Herr zu Homburg / Malburg / Dodenburg / Tontry vnd Lösenich / der Hohen Ertz- vnd Dhomstiffter / Cöllen vnd Straßburg / Capitular / Erb-Marschall deß Hertzogthumbs Lützenburg / vnd Graffschaft Chiny.
39. H. Lotharius / Freyherr von Metternich / Winnenburg vnd Beilstein / etc. weyland der Röm. Kays. Mayt. Cammerer / Reichs. Hoffraht vnd Obrist. Churf. Geheimer Raht / Land-Hoffmeister vnd Amptmann zu Coblentz: So für Ihr Churfürstl. Gn. Gutschen allein geritten.
40.
Ihr. Churfürstl. Gn. Leib-Gutsche / worinnen dieselbe allein gesessen.
41. Herr Johann Ludwig von Blanckard / Herr zu Landerscheidt vnd Sahr / Ober-Stallmeister / ist auff der Seiten geritten.
42. Acht Lacqueyen / so auff beyden Seiten mit entdecktem Haupt gegangen.
43. Sechs Pagen in 2. Gliedern zu Pferdt.
44. Vier Cammerdiener in 2. Gliedern zu Pferdt.
45. Ein Trompeter.
46. Capitain de Guarde, H. Hanß Henrich Schenck von Niedeck.
47. Vier vnd zwantzig von der Leib Guardie zu Pferd / mit der Livree, vnd erhebten Carabinern.
48. Rittmeister / H. Peter Wagner von Wirges.
49. Eine Compagnie zu Pferdt à 60. Reutern / je 3. in einem Gliedt.
50. Lieutenant / Steffan Haidger.
51. Zwey Maulthier / so von 2. zu Pferd geführet worden. Ih. Churfl. Gn. Bagage, mit denen zur Küchenbotteley gehörigen Personen / seynd 3. Tage vorhero zu Wasser in Franckfurt ankommen.
Communicirt auß dem Chur-Trierischen Haupt-Quartier.
Franckfurt / bey Caspar Merian. Anno 1658.


  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
« Kurmainzischer Einzug Beschreibung und Abbildung Aller Königl. und Churfürstl. Ein-Züge, Wahl und Crönungs Acta Einzug Kurkölns »
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern) am linken Seitenrand.