Brockhaus Enzyklopädie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brockhaus Enzyklopädie
Brockhaus Enzyklopädie
Titelblatt der 9. Auflage 1843
Liste der Digitalisate
Siehe auch Enzyklopädien und Lexika
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4423528-8
Weitere Angebote

Liste der im Internet vorhandenen Digitalisate der Allgemeinen deutschen Real-Encyklopädie oder Konversations-Lexikons aus dem Brockhaus-Verlag

Hinweis: Bände, die mit Google-USA gekennzeichnet sind, können nur mit einem US-Proxy benutzt werden, siehe Wikisource:Google Book Search.


1. Auflage 1809–1811[Bearbeiten]

Conversations-Lexikon oder kurzgefaßtes Handwörterbuch für die in der gesellschaftlichen Unterhaltung aus den Wissenschaften und Künsten vorkommenden Gegenstände mit beständiger Rücksicht auf die Ereignisse der älteren und neueren Zeit. Im Kunst- und Industrie-Comptoir, Amsterdam 1809, 6 Bände sowie 2 Bände mit Nachträgen (1809–1811)

2. Auflage 1812–1819[Bearbeiten]

Conversations-Lexicon oder kurz gefaßtes Handwörterbuch für die in der gesellschaftlichen Unterhaltung aus den Wissenschaften und Künsten vorkommende Gegenstände mit beständiger Rücksicht auf die Ereignisse der älteren und neueren Zeit. Leipzig und Altenburg 1812–1819, 10 Bände

3. Auflage 1814–1819[Bearbeiten]

Conversations-Lexicon oder enzyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Leipzig und Altenburg 1814–1819, 10 Bände (Ab Band 5 identisch mit der 2. Auflage)


Raubdruck der 3. Auflage von A. F. Macklot, Stuttgart: Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Neue vollständigere Auflage. Mit Königl. Württembergischer allergnädigster Genehmigung. Stuttgart 1816–1819, 10 Bände, Siehe dazu Friedrich Arnold Brockhaus über den Nachdruck des Conversations-Lexikons durch Macklot (1818)


Supplementband für 1.–3. Auflage, 1818


Raubdruck des Supplements 1818 von A. F. Macklot, Stuttgart (in gekürzter Fassung): Supplementband zum Conversations-Lexicon für die Besitzer der Stuttgarter Ausgabe. Stuttgart 1818 Google

4. Auflage 1817–1819[Bearbeiten]

Allgemeine Hand-Encyklopädie für die gebildeten Stände in alphabetischer Ordnung und in zehn Bänden. Altenburg und Leipzig 1817–1819, 10 Bände (Ab Band 8 indentisch mit der 2. und 3. Auflagen)


Raubdruck der 4. Auflage von A. F. Macklot, Stuttgart: Conversations-Lexicon oder enzyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Neue, zweckmäßig abgekürzte und mit vielen neuen Artikeln und Zusätzen vermehrte Ausgabe. Stuttgart 1818–1819, 7 Bände


Supplementbände für 1.-4. Auflagen, 1819–1820, 2 Bände


Raubdruck der Supplemente von A. F. Macklot, Stuttgart: Supplemente zum Conversations-Lexicon für die Besitzer der Stuttgarter Ausgabe in sieben Bänden / für die Besitzer der ersten, zweiten, dritten und vierten Leipziger Auflage, enthaltend die wichtigsten neuen Artikel und Verbesserungen der fünften Auflage. Stuttgart 1819–1820, 2 Bände


Raubdruck der Supplemente von A. F. Macklot, Stuttgart: Supplemente zum Conversations-Lexicon für die Besitzer der Stuttgarter Ausgabe in zehn Bänden. Enthaltend die wichtigsten neuen Artikel und Verbesserungen der Leipziger fünften Auflage. Stuttgart 1819–1820, 4 Abteilungen


5. Auflage 1819–1820[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyclopädie für die gebildeten Stände. (Conversations-Lexicon). 10 Bände



6. Auflage 1824[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyclopädie für die gebildeten Stände (Conversations-Lexikon). Leipzig 1824, 10 Bände


Conversations-Lexicon. Neue Folge. Leipzig 1822–1826, 2 Bände in 4 Teilbänden

  • Erste Abtheilung des ersten Bandes oder des Hauptwerks elften Bandes erste Hälfte: A – Cz Google, Google, Google, Google, Google, Google
  • Zweite Abtheilung des ersten Bandes oder des Hauptwerks elften Bandes zweite Hälfte: D – J Google, Google, Google, Google
  • Erste Abtheilung des zweiten Bandes oder des Hauptwerks zwölften Bandes erste Hälfte: K – R Google, Google, Google, Google
  • Zweite Abtheilung des zweiten Bandes oder des Hauptwerks zwölften Bandes zweite Hälfte: S – Z Google, Google


Supplementband für die Besitzer der fünften und frühern Auflagen. Leipzig 1824 Google


7. Auflage 1827[Bearbeiten]

1. Abdruck[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyclopädie für die gebildeten Stände (Conversations-Lexikon). Leipzig 1827, 12 Bände


2. Abdruck[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände (Conversations-Lexikon). Zweiter durchgesehener Abdruck. Leipzig 1829–1930, 12 Bände


Supplementband für die 6. und früheren Auflagen, 1829


3. Abdruck[Bearbeiten]

Neue, wörtlich nach dem zweiten durchgesehenen Abdruck der Leipziger siebenten Original-Ausgabe abgedruckte Auflage. Reutlingen 1830–1831, 12 Bände e-rara.ch


Conversations-Lexikon der neuesten Zeit und Literatur. Leipzig 1832–1834, 4 Bände (Supplement für die 7. Auflage)

8. Auflage 1833–1837[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyclopädie für die gebildeten Stände (Conversations-Lexikon). Leipzig 1833–1837, 12 Bände sowie ein Registerband (1839)


Conversations-Lexikon der Gegenwart. Ein für sich bestehendes und in sich abgeschlossenes Werk, zugleich ein Supplement zur achten Auflage des Conversations-Lexikons, sowie zu jeder frühern, zu allen Nachdrucken und Nachbildungen desselben. Leipzig 1838–1841, 4 Bände in 5 Teilbänden sowie Atlasband

9. Auflage 1843–1848[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände. Conversations-Lexikon. Leipzig 1843–1848, 15 Bände (im letzten Band enthalten eine Geschichte des Lexikons)


Die Gegenwart. Eine encyklopädische Darstellung der neuesten Zeitgeschichte für alle Stände. Redaktion: August Kurtzel. Brockhaus, Leipzig 1.1848 – 12.1856 ZDB

10. Auflage 1851–1855[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände. Conversations-Lexikon. Leipzig 1851–1855, 15 Bände (15. Band zweiteilig)


Unsere Zeit. Deutsche Revue der Gegenwart. Monatsschrift zum Conversationslexikon. Brockhaus, Leipzig 1.1857 – 8.1864; N.F. 1.1865 – 15.1879; 1880 – 1891 ZDB

11. Auflage 1864–1868[Bearbeiten]

Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände. Conversations-Lexikon. Leipzig 1864–1868, 15 Bände.


Bilder-Atlas, Ikonographische Enzyklopädie der Wissenschaft und Künste. 1869–1875, 8 Bände


Supplement zur elften Auflage des Conversations-Lexikon. Encyklopädische Darstellung der neuesten Zeit nebst Ergänzungen früherer Artikel. Leipzig 1872–1873, 2 Bände

12. Auflage 1875–1879[Bearbeiten]

Conversations-Lexikon. Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie. Leipzig 1875–1879, 15 Bände. Im letzten Band ist ein Verzeichnis aller Mitarbeiter seit der ersten Auflage enthalten.


Bilder-Atlas, Ikonographische Enzyklopädie der Wissenschaft und Künste. Ein Ergänzungswerk zu jedem Conversations-Lexikon. Leipzig 1873 (?), 2. Auflage, 8 Bände ?

13. Auflage 1882–1887[Bearbeiten]

Brockhaus’ Conversations-Lexikon. Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie. Leipzig 1882–1887, 16 Bände sowie ein Supplementband


14. Auflage 1892–1896[Bearbeiten]

Brockhaus’ Konversations-Lexikon. Leipzig, Berlin und Wien 1892–1896, Neudruck 1896, 16 Bände sowie ein Supplementband (1897)


2. Nachdruck[Bearbeiten]

Revidierte Jubiläums-Ausgabe. Leipzig, Berlin und Wien 1898, 16 Bände sowie ein Supplementband


3. Nachdruck[Bearbeiten]

Neue Revidierte Jubiläums-Ausgabe. Leipzig, Berlin und Wien 1901–1904, 17 Bände

4. Nachdruck[Bearbeiten]

14. Auflage, 4. Nachdruck. Leipzig 1908, 17 Bände


5. Nachdruck[Bearbeiten]

14. Auflage, 5. Nachdruck. 1920, 17 Bände

15. Auflage 1928–1935[Bearbeiten]

Der Große Brockhaus. Handbuch des Wissens in 20 Bänden. 1928–1935, 20 Bände sowie ein Ergänzungsband (1935) und ein Atlasband (1937). Zudem war eine 2. völlig neu bearbeitete Ausgabe nach den ideologischen Vorgaben des Dritten Reiches (20 Bände + 1 Atlasband) geplant. Davon ist kriegsbedingt nur Band 1 [A–AST] erschienen.

16. bis 21. Auflage 1952–2007[Bearbeiten]

Es folgten nach der 15. Auflage noch 6 weitere Auflagen bis 2007. Für bibliographische Details siehe Liste der Ausgaben des Brockhaus-Konversationslexikons in der Wikipedia.

Literatur über die Brockhaus Enzyklopädie[Bearbeiten]

  • Heinrich Brockhaus (Hg.): F. A. Brockhaus in Leipzig. Vollständiges Verzeichniss der von der Firma F. A. Brockhaus in Leipzig seit ihrer Gründung durch Friedrich Arnold Brockhaus im Jahre 1805 bis zu dessen hundertjährigen Geburtstage im Jahre 1872 verlegten Werke. In chronologischer Folge mit biographischen und literarhistorischen Notizen. Brockhaus, Leipzig 1872–1875 Internet Archive
  • F. A. Brockhaus in Leipzig. Vollständiges Verzeichnis der von der Firma F. A. Brockhaus in Leipzig seit dem Jahre 1873 bis zu ihrem hundertjährigen Jubiläum im Jahre 1905 verlegten Werke. In alphabetischen Folge mit biographischen und literarhistorischen Notizen. Brockhaus, Leipzig 1905 Internet Archive = Google-USA*
  • Heinrich Eduard Brockhaus: Die Firma F. A. Brockhaus von der Begründung bis zum hundertjährigen Jubiläum, 1805–1905. Brockhaus, Leipzig 1905 Internet Archive