Carl Maria Blaas

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carl Maria Blaas
[[Bild:|220px|Carl Maria Blaas]]
[[Bild:|220px]]
Karl Maria Blaas, C. M. Blaas
* 1837 in
† 6. September 1886 in Stockerau
Professor am Landes-Real-Gymnasium in Stockerau
Korrespondent der k. k. Central-Commission für Kunst- und historische Denkmale
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 129060739
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der ewige Jude in Deutschland. Eine culturgeschichtliche Skizze. Beilage zum 5. Jahresbericht des Niederösterreichischen Landes-Realgymnasiums zu Stockerau. Stockerau 1870 Google
  • Der Marienkäfer im Niederösterreichischen Kinderspruch. In: Germania. 19. Jahrgang (1874), S. 67–72 Commons
  • Zur St. Johannisminne. In: Germania. 21. Jahrgang (1876), S. 213–218 Commons
  • Volksthümliches aus Niederösterreich über Pflanzen. In: Germania. 21. Jahrgang (1876), S. 411–416 Commons
  • Volksthümliches aus Niederösterreich. In: Germania. 25. Jahrgang (1880), S. 426–431 Commons
  • Kleinode, Silbergeschmeid, „Frauenzier“ u. a. eines Stockerauer Bürgerhauses im 16. Jahrhundert. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit. Neue Folge. 28. Band (1881), Sp. 199–204 Internet Archive = Google-USA*
  • Die Spinne in der Volksmeinung. In: Am Urds-Brunnen. 2. Band (1883/85), S. 16–18

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Todesnachricht in: Monatsblatt des Altherthums-Vereines zu Wien. Jahrgang 1886, Nr. 10, S. 44 Google-USA*