Chemische Annalen/Inhalt/1793

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Band[Bearbeiten]

  • Ueber das Brandteweinbrennen (Fleckeisen, C. G.)
  • Beylagen zu der Ankündigung: Ueber das Brandteweinbrennen (verschiedene)

1. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Von der Verbindung des Braunsteins mit Blei (Gmelin), Seite 3
  • 2. Ueber die Erze in Schazlach (Selb), Seite 10
  • 3. Ueber die Auflösung des Quecksilbers in gewöhnlicher tropfbar flüßiger Kochsalzsäure (Hildebrandt), Seite 12
  • 4. Ueber die dephlogistisirte Luft aus Bittersalz und Alaunerde (Fuchs), Seite 26
  • 5. Neue Anwendungen der Kohlen durch ihre Reinigungskraft; nebst fernern Erläuterungen, um dem Mißlingen bey ihrem Gebrauche sicher auszuweichen (Lowitz, Tobias), Seite 31
  • 6. Ueber die Stärke der Säuren, und das Verhältniß der Bestandtheile in Neutralsalzen (Kirwan), Seite 36
  • 7. Ueber das Zuckerrohr, und über die Mittel, ein wesentliches Salz daraus zu ziehen: nebst mehreren Bemerkungen über den Zucker, über Zuckerwein, über den Indigo, über die Pflanzungen und den gegenwärtigen Zustand von St. Domingo (du Trone de la Couture), Seite 60
  • 8. Nachricht von einigen chemischen Entdeckungen (Fourcroy / Vauquelin), Seite 67
  • 9. Nachricht von einem schwarzen und eisenhaltigen Sande von St. Domingo (Fourcroy), Seite 72
  • 10. Versuche und Beobachtungen über die Auflösung der Metallen in Säuren [Fortsetzung] (Keir, J.), Seite 77
  • 11. Ueber die beste Art, das Musivgold zu erhalten (de Bullion), Seite 89

Anzeige chemischer Schriften

  • Gmelin, Joh. Friedr.: Grundriß der Pharmacie; zum Gebrauche bey seinen Vorlesungen (C.), Seite 92
  • Hermbstädt, Sig. Fr.: Katechismus der Apothekerkunst; oder die ersten Grundsätze der Pharmacie für Anfänger (R.), Seite 93
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 96

2. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Von der Verbindung des Braunsteins mit Spiesglanzmetall (Gmelin), Seite 99
  • 2. Nachrichten vom Avanturino (Brückmann), Seite 105
  • 3. Etwas über den Luftgehalt des Quecksilberkalks (Westrumb), Seite 109
  • 4. Ueber die Stärke der Säuren, und das Verhältniß der Bestandtheile in Neutralsalzen [Fortsetzung] (Kirwan, Richard), Seite 113
  • 5. Neue Anwendungen der Kohlen durch ihre Reinigungskraft; nebst fernern Erläuterungen … [Fortsetzung] (Lowitz, Tobias), Seite 135
  • 6. Ausscheidung des flüchtigen Laugensalzes aus dem Salmiake durch rothen Quecksilberkalk (Hildebrandt), Seite 141
  • 7. Ueber die Zersetzung des Schwerspaths durch Kohlenstaub (Fuchs), Seite 146
  • 8. Bericht über das Belegen des Kupfers mit Silber, Seite 151
  • 9. Brief … an Hrn. Haßenfratz (de la Croix), Seite 157
  • 10. Darstellung der Kohle aus Phosphor und Marmor (Tennant), Seite 158
  • 11. Vermischte chemische Bemerkungen aus Briefen an den Herausgeber: Herrmann (Cathrinenburg) – Westrumb (Hameln) – *** (Petersburg) – de la Metherie (Paris) – *** (London) – Rückert (Groswardein), Seite 160

Auszüge aus den Schriften der Gesellschaft der Aerzte zu Paris, für das Jahr 1786

  • 12. Über das Gehirn und seine Eigenschaft, sich bey der Verwesung der Leichen in der Erde noch lange nach den andern Theilen zu erhalten (Thouret), Seite 172
  • 13. Über die Veränderungen der Luft durch Rauchwerke in Krankenhäusern und Krankenzimmern (Lassone, der Vater / Cornette), Seite 180

Anzeige chemischer Schriften

  • Gren, Fried. Albr. Carl: Handbuch der Pharmacologie, oder der Lehre von den Arzneymitteln … Zweyter Theil (C.), Seite 184
  • Crell, Lorenz von: Chemical Journal; translated from the German; with occasional additions: Third Volume, Seite 188
  • Meyer, Friedr. Albr. Ant.: Medizinische Versuche (G.), Seite 190
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 191

3. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber die Fällung des Goldes durch Quecksilber, und eine Methode, das Gold von unedlen Metallen zu scheiden (Hildebrandt), Seite 195
  • 2. Ueber die Bereitung des Glaubersalzes, aus Eisenvitriol und Kochsalz (Wiegleb), Seite 204
  • 3. Anzeige verschiedener chemischer Bemerkungen (Lowitz, Tobias), Seite 217
  • 4. Von einem Salpeterflötz in Ungarn (Rückert), Seite 224
  • 5. Einige Bemerkungen über Hrn. Prof. Hermbstädts Abhandlung vom Oxygen und Phlogiston (Trommsdorff), Seite 228
  • 6. Einige Bemerkungen die zündende Eigenschaft des zündenden Salzgas betreffend (Hermbstädt), Seite 237
  • 7. Einige Bemerkungen über die Weinprobe (Heyer), Seite 245
  • 8. Vermischte chemische Bemerkungen aus Briefen an den Herausgeber: Westrumb (Hameln) – Herrmann (Kathrinenburg) – de la Metherie (Paris) – Trommsdorff (Erfurt), Seite 248

Auszüge aus den Schriften der Gesellschaft der Aerzte zu Paris, für das Jahr 1786

  • 9. Untersuchung der phlogistisirten Luft als eines Bestandtheils der thierischen Stoffe (Fourcroy), Seite 258
  • 10. Über den Magensaft wiederkäuender Thiere (Macquart), Seite 262
  • 11. Vergleichende Untersuchung der Frauen-, Küh-, Ziegen-, Eselinnen-, Schaf- und Stuten-Milch (Parmentier / Deyeux), Seite 272

Anzeige chemischer Schriften

  • Brugnatelli, L.: Bibliotheca fisica d’Europa (C.), Seite 277
  • Wiegleb, J. C. / Rosenthal, G. E.: Die natürliche Magie; aus allerhand belustigenden und nützlichen Kunststücken bestehend … Sechster Band (C.), Seite 282
  • Rush, Benj.: An Account of the Sugar-Maple-tree, & of the Methods of obtaining sugar from it (C.), Seite 284
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 287

4. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Von der Verbindung des Braunsteins mit Arsenik (Gmelin), Seite 291
  • 2. Ueber die Mitverflüchtigung der Metalle durch Quecksilber, und die Verfälschung des Quecksilbers (Hildebrandt), Seite 296
  • 3. Neue Bestätigung einer chemischen Grundwahrheit, den Gehalt des Sauerstoffs, im wasserfreyen Quecksilberkalke betreffend (Hermbstädt), Seite 303
  • 4. Neue Bemerkungen über das Krystallisiren des Kochsalzes (Lowitz, Tobias), Seite 314
  • 5. Brief an Hrn. de Fourcroy (Sylvester / Chappe), Seite 319
  • 6. Rechtfertigung gegen Hrn. Prof. Gren’s hydrostatische Einwürfe, den Gehalt an Sauerstoffgas im Quecksilberkalke betreffend (Hermbstädt), Seite 324
  • 7. Vermischte chemische Bemerkungen aus Briefen an den Herausgeber:Herrmann (Kathrinenburg) – Gmelin (Göttingen) – Hermbstädt (Berlin) – W.* B.* (R.**), Seite 349

Auszüge aus den Schriften der Gesellschaft der Aerzte zu Paris, für das Jahr 1786

  • 8. Vergleichende Untersuchung der Frauen-, Küh-, Ziegen-, Eselinnen-, Schaf- und Stuten-Milch [Fortsetzung] (Parmentier / Deyeux), Seite 359

Anzeige chemischer Schriften

  • Hildebrandt, G. F.: Chemische und mineralogische Geschichte des Quecksilbers (C.), Seite 376
  • Brugnatelli, L.: Biblioteca fisica d’Europa (C.), Seite 381

5. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Beytrag zur Kenntniß des Knollen, eines Eisensteins von Lauterberg am Harze (Gmelin), Seite 387
  • 2. Beschreibung des sibirischen Cyanits (Herrmann), Seite 394
  • 3. Ein paar Worte die Reduktion des Quecksilbers betreffend (Westrumb), Seite 401
  • 4. Einige von dem Hrn. Prof. Abildgaard angestellte Erfahrungen, über die Wirkung der Arzneymittel bey Thieren (Hermbstädt), Seite 405
  • 5. Ein paar Worte über Metallkalke (Bischoff), Seite 411
  • 6. Aetherisches Oehl von Kirschlorbeerblätter (Heyer), Seite 414
  • 7. Einige Bemerkungen über die Entbindung der Lebensluft aus dem für sich verkalkten Quecksilber (Süersen), Seite 415
  • 8. Abhandlung über den phosphorsauren Kalk (Bertrand / Pelletier / Donadei, Ludw.), Seite 426

Auszüge aus den Schriften der Gesellschaft der Aerzte zu Paris, für das Jahr 1786

  • 9. Vergleichende Untersuchung der Frauen-, Küh-, … Stuten-Milch [Fortsetzung] (Parmentier / Deyeux), Seite 440

6. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber den Nutzen des Holzes vom Damastpflaumenbaum in der Färbekunst (Vogler), Seite 487
  • 2. Erklärendes Verzeichniß einer Uralischen Bergartensammlung (Herrmann), Seite 492
  • 3. Ueber reine Mineralsäuren (Heyer), Seite 513
  • 4. Untersuchung der Antimonialpulver des Hrn. Boer in Wien, besonders in Rücksicht ihres Antimonialgehalts (Hofmann), Seite 519
  • 5. Beschreibung der Soda-Seen im Bihorer Comitate im K. Hungarn (Rückert), Seite 525
  • 6. Vergleichende Uebersicht des phlogistischen und des antiphlogistischen Systems (Hildebrandt), Seite 536

Anzeige chemischer Schriften

  • Girtanner, Christ.: Neue chemische Nomenklatur für die deutsche Sprache (L. C.), Seite 561
  • Girtanner, Christ.: Anfangsgründe der antiphlogistischen Chemie (L. C.), Seite 561
  • Scherer, Joh. Andr.: Versuch einer neuen Nomenklatur für deutsche Chemisten (L. C.), Seite 561
  • Guyton de Morveau / Lavoisier: Methode der chem. Nomenklatur für das antiphlogistische System (L. C.), Seite 561
  • Hassenfratz / Adet: System der chem. Zeichen für die antiphlogistische Chemie (L. C.), Seite 561
  • Westrumb, J. Fr.: Versuch eines Beytrags zu den Sprachbereicherungen für die deutsche Chemie (L. C.), Seite 561
  • Verzeichniß der im ersten Bande der chemischen Annalen von 1793 enthaltenen Abhandlungen und angezeigten Schriften, Seite 569

2. Band[Bearbeiten]

7. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Nachricht von einer Reise nach den Salzwerken in Oberösterreich (Herrmann), Seite 3
  • 2. Nachricht über den Baicalit (Renovanz), Seite 21
  • 3. Etwas über die Entbindung der Feuerluft aus Metallkalken (Hildebrandt), Seite 24
  • 4. Von der Nothwendigkeit, bey der Haupteintheilung der natürlichen Körper ein viertes Natur-Reich anzunehmen (Widemann), Seite 30
  • 5. Ueber reines fixes Laugensalz (Hofmann), Seite 36

Auszüge aus den Schriften der Gesellschaft der Aerzte zu Paris, für das Jahr 1786

  • 6. Bemerkungen über die Versuche, um die wirkliche Null des Wärmemaßes (Zero), die Capacität verschiedener Körper etc. zu bestimmen (Seguin), Seite 40
  • 7. Ueber einen Unfall, der Hrn. Pelletier begegnete, Seite 60
  • 8. Brief an Hrn. Berthollet (Schurer), Seite 62
  • 9. Über die Bildung und Eigenschaften der Schwefelleberluft (Fourcroy), Seite 64
  • 10. Bericht über die Cider in der Normandie (Cadet / Lavoisier / Beaumé / Berthollet / d’Arcet), Seite 81

8. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Etwas über das antiphlogistische System der Chemie (Hildebrandt), Seite 99
  • 2. Versuche über eine neue Probeflüssigkeit auf Sauer- und Laugen-Salze (Fuchs), Seite 105
  • 3. Etwas gegen Hrn. Rettbergs Widerlegung eines hydrostatischen Satzes, durch den Streit über den Gehalt des Quecksilberkalkes an Sauerstoff veranlaßt (Richter), Seite 108
  • 4. Beschreibung einiger chemischen Versuche, das Limmer Schwefelwasser betreffend (Murray), Seite 116
  • 5. Ueber einige kalkartige Mineralien in der Gegend von Göttingen; Beytrag zur Göttingschen Oryktographie (Meyer, F. A. A.), Seite 132
  • 6. Ueber die Bereitung des schwefelsauren Alcali’s (Gottschalk), Seite 139
  • 7. Bericht über die Goldscheidung, Seite 141
  • 8. Auszug einer Abhandlung über die Kreuzkristallen (Hauy, A.), Seite 149
  • 9. Chemische Zerlegung des Schwefelwassers von Enghien (Fourcroy / la Porte), Seite 151
  • 10. Bemerkung über das Uranerz (Klaproth)
  • 11. Vermischte chemische Bemerkungen aus Briefen an den Herausgeber:Herrmann (Cathrinenburg) – Kirwan (Dublin) – Gadolin (Abo) – Hermbstädt (Berlin) – W** B** (R**) – F. W. Köhler (Dessau), Seite 152

Auszüge aus den neuen Abhandlungen der Königl. Akad. der Wissenschaften zu Stockholm, vom Jahr 1792

  • 12. Anmerkungen der sogenannten Manna foliata oder Manna de Fronde betreffend (Modeer, Adolph), Seite 160
  • 13. Vom Trocknen der Rhabarberwurzeln (Ehrenswärd, Fried.), Seite 166
  • 14. Angustura-Rinde, beschrieben und gegen Wechselfieber versucht (Hogström, A. Joh.), Seite 170
  • 15. Erfahrungen von der Beschaffenheit und Wirkung einer Art Fieberrinde (Cinchona), welche von Chr. Fahlberg unter dem Nahmen der Caribaischen (Cinch. caribaea) gesandt worden, und von der Angustura-Rinde (Odhelius, J. L.), Seite 172
  • 16. Versuch, aus Schwedischen Erdarten Walkethon für Tuchfabriken zu bereiten (Geyer), Seite 175

Anzeige chemischer Schriften

  • Scheele, Carl Wilhelm: Sämmtliche physische und chemische Werke (C.), Seite 181
  • Wurzer, Ferd.: Rede über die vornehmsten Schicksale der Chemie, ihren Einfluß in die gesammte Naturkunde, und über die, durch sie dem Staate erwachsenden Vortheile (C.), Seite 184
  • Remler, Joh. Christ. Wilh.: Neues chemisches Wörterbuch, oder Handlexicon und allgemeine Uebersicht der in neuen Zeiten entworfenen, französisch-lateinisch-italienisch-deutschen chemischen Nomenklatur (C.), Seite 186
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 187

9. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Chemische Versuche über die Strontianerde (Klaproth), Seite 189
  • 2. Ueber die Natur der in einigen Bergkrystallen eingeschlossenen Flüssigkeiten (Thomson), Seite 203
  • 3. Schreiben an den Hrn. Medailleur Loos in Berlin (Knorre), Seite 208
  • 4. Ein Beytrag zur Hydrologie Böhmens (Reuss), Seite 213
  • Chemische Untersuchung des Egerischen Gesundbrunnens, Seite 217
  • 5. Ueber das ätzende und weißniedergeschlagene Quecksilber (van Mons), Seite 236
  • 6. Zusätze zum künstlichen Bleichen (Berthollet), Seite 240
  • 7. Über die Wirkungen der dephlogistisirten Salzsäure auf die färbenden Theile (Berthollet), Seite 243
  • 8. Zerlegung der Caßia (Vauquelin), Seite 258

Anzeige chemischer Schriften

  • Antiphlogistische Anmerkungen der Hrn de Morveau, Lavoisier, de la Place, Monge, Berthollet und Fourcroy, zu Kirwan’s Abhandlung über das Phlogiston: nebst Hrn Kirwan’s Gegenerinnerung und Hrn. Adets Beantwortung derselben (C.), Seite 268
  • Scherer, J. A.: Beweis, daß Johann Mayow vor hundert Jahren den Grund zur antiphlogistischen Chemie und Physiologie gelegt hat (C.), Seite 269
  • Dörffurt, Aug. Ferd. Ludw.: Abhandlung über den Kampher, worin dessen Naturgeschichte, Reinigung, Verhalten gegen andere Körper, Zerlegung und Anwendung beschrieben wird (C.), Seite 272
  • Jaeger, C. Chph. Fr.: Dissertatio inauguralis medica acidum phosphoricum tanquam morborum quorundam causam proponens, Seite 278
  • Kirwan, Richard: Physisch-chemische Schriften, 4. Band: enthaltend sieben Abhandlungen, Seite 280
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 282

10. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber den weißen Beschlag der gerösteten Kupferschiefer von Ringelsdorf in Hessen (Gmelin), Seite 287
  • 2. Ueber die Natur der in einigen Bergkrystallen eingeschlossenen Flüssigkeit. Zweyter Brief (Thomson), Seite 290
  • 3. Ein Beytrag zur Hydrologie Böhmens [Fortsetzung] (Reuss), Seite 300
  • 4. Vermischte chemische Bemerkungen (van Mons), Seite 311
  • 5. Beobachtung über die Bildung der Salpetersäure durch die wechselseitige Zerlegung des Quecksilberkalks und des flüchtigen Alkali’s (Fourcroy), Seite 313
  • 6. Beobachtung über den Mechanismus des Hutfilzens (Monge), Seite 317
  • 7. Ueber den Anbau des Nelkensbaums in den Inseln Bourbon und Cayenne, über die Zubereitung der Nelken in diesen Inseln und über deren Eigenschaften, in Vergleichung mit denen von den Moluckischen Inseln (Tessier / Fourcroy), Seite 321
  • 8. Abhandlung über das Gußeisen, welches man mit abgeschwefelten Steinkohlen (Coaks) erhielt, und über dessen Zähigkeit; verglichen mit solchem Gußeisen, bey welchem man bloße Holzkohlen anwendet (Gazeran), Seite 326
  • 9. Letzte Erklärung wegen der phlogistischen und antiphlogistischen Systeme (Trommsdorff), Seite 335
  • 10. Neueste Erklärung über das Phlogiston (Gren), Seite 341
  • 11. Einige Bemerkungen über das phlogistische und antiphlogistische System (Crell, Lorenz von), Seite 346

Auszüge aus den neuen Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Stockholm, Jahr 1792

  • 12. Beschreibung des Schlammes beym Goldbergwerke zu Aedelfors (Swab, Ant.), Seite 353
  • Noch einige Bemerkungen über das Schlämmen (Crell, Lorenz von), Seite 371

Anzeige chemischer Schriften

  • Weigel, Christian Ehrenfried: Einleitung zur allgemeinen Scheidekunst (C.), Seite 374
  • Westrumb, Johann Friedrich: Kleine physikalisch-chemische Abhandlungen (C.), Seite 376

11. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Versuche über die Entzündung des Schwefels mit Metallen, ohne Gegenwart von Lebensluft (Deiman, J. R. / Troostwyk, v. / Nieuwland, P. / Bondt, N. / Laurenbürgh), Seite 383
  • 2. Ueber die Natur der in einigen Bergkrystallen eingeschlossenen Flüssigkeit. Dritter Brief (Thomson), Seite 399
  • 3. Einige Bemerkungen über das phlogistische und antiphlogistische System [Fortsetzung] (Crell, Lorenz von), Seite 406
  • 4. Ueber die beste Art, Extracte zu bereiten (Crell, Carl J. L. von), Seite 423
  • 5. Erfahrungen über thierische Stoffe (Fourcroy), Seite 435
  • 6. Versuche über den, von anatomischen Präparaten abgegossenen, verdorbenen Brandtewein (Wurzer), Seite 468
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 472

12. Stück[Bearbeiten]

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Einige Versuche und Bemerkungen, die antiphlogistische Chemie betreffend (Hermbstädt), Seite 479
  • 2. Ueber die Natur der in einigen Bergkrystallen eingeschlossenen Flüssigkeit. Vierter Brief (Thomson), Seite 487
  • 3. Einige Bemerkungen über die dephlogistisirte Vitriolsäure (van Mons), Seite 491
  • 4. Ueber die beste Art, Extracte zu bereiten [Fortsetzung] (Crell, Carl J. L. von), Seite 493
  • 5. Abhandlung von feuerlöschenden Stoffen (Nyström, Nils), Seite 519
  • 6. Vorläufige Bemerkungen über die Versuche von der Entzündung des Schwefels mit Metallen (Crell, Lorenz von), Seite 532
  • Verzeichniß der im zweyten Bande der chemischen Annalen von 1793 enthaltenen Abhandlungen und angezeigten Schriften, Seite 549
  • Zweytes Verzeichniß der in den beyden Bänden der chemischen Annalen von 1793 vorkommenden Sachen, Seite 543