Christian Heinrich Postel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Heinrich Postel
[[Bild:|220px|Christian Heinrich Postel]]
[[Bild:|220px]]
* 11. Oktober 1658 in Freiburg/Elbe
† 22. März 1705 in Hamburg
deutscher Jurist, epischer Dichter und Opernlibrettist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118741632
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der Geliebte Adonis, Oper, Hamburg 1697 HAB Wolfenbüttel; daraus:
  • Der bey dem allgemeinen Welt-Friede von dem Grossen Augustus geschlossene Tempel des Janus auf dem lang-gewünschten Frieden-Feste Welches im Jahr 1698 in Hamburg gefeiret ward in einem Singe-Spiel vorgestellet. Spieringk, Hamburg [1698] SUB Hamburg
  • Beschreibung einer Reise … nach den Niederlanden und England im Jahre 1683 von Jacob von Melle und Christian Heinrich Postel, hrsg. von Carl Curtius, Schulprogramm des Katharineums, Lübeck 1891 siehe Autorenseite zu Melle

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]