Christian Heinrich Spieß

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Heinrich Spieß
[[Bild:|220px|Christian Heinrich Spieß]]
[[Bild:|220px]]
* 4. April 1755 in Freiberg (Sachsen)
† 17. August 1799 in Besdiekau bei Klattau, Südböhmen
deutscher Schauspieler, Dramatiker und Autor
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118961446
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Dramen[Bearbeiten]

  • Die drei Töchter. Lustspiel. [Wien] 1782 ONB, Neue, ganz veränderte Auflage. Prag und Leipzig 1793 GDZ Göttingen
  • Maria Stuart. Ein Trauerspiel in 5 Aufzügen. Wien 1784 ONB, PDF UB Greifswald, Neue, ganz veränderte Auflage. Prag und Leipzig 1793 ONB
  • Fünf und zwanzigtausen Gulden. Singspiel. Riga 1784 SB Berlin
  • General Schlenzheim und seine Familie. Ein Schauspiel in vier Aufzügen, umgearbeitet und verbessert von Plümicke und Brömmel. Frankfurt und Leipzig 1784 SB Berlin, Frankfurt und Leipzig 1786 UB Gent = Google, Neue unveränderte Auflage, Regensburg 1799 GDZ Göttingen
  • Die Mausfalle oder die Reise nach Ägypten. Lustspiel. Prag 1786 SB Berlin
  • Das Ehrenwort. Lustspiel. Prag und Leipzig 1790, 1791 ONB
  • Klara von Hoheneichen. Ein Ritterschauspiel in vier Aufzügen. Prag und Leipzig 1790 SB Berlin, Klara von Hoheneichen. Ritterschauspiel aus dem funfzehnten Jahrhundert. Prag und Leipzig 1791 MDZ München, Wien 1806 ONB
  • Stadt und Land, oder Mädchen, die das Land erzogen hat, sind wie die Mädchen in der Stadt. Lustspiel. Prag 1791 ONB, [S. l] 1794 GDZ Göttingen
  • Ritter Adelungen. Ritterschauspiel. [Wien] 1791
  • Die Folgen einer einzigen Lüge. Prag 1792
  • Liebe und Muth macht Alles gut. Prag und Leipzig 1793 Google, ONB
  • Oswald und Mathilde. Ritterschauspiel. Prag 1793, Prag 1801 Google
  • Friedrich, der letzte Graf von Toggenburg. Historisches Schauspiel. Prag 1794, [S. l.] 1794 ONB, Google
  • Die Überraschung. Lustspiel. Leipzig 1799 USB Köln, GDZ Göttingen
  • Verrätherin und Eifersucht. Trauerspiel. Leipzig und Prag 1801
  • Die Perücken, oder der Diener ist klüger als der Herr. Lustspiel. Freiberg 1802

Romane und Erzählungen[Bearbeiten]

  • Der Mäusefallen und Hechelkrämer, eine Geschichte sehr wunderbar und doch ganz natürlich. Prag 1792, Frankfurt und Leipzig 1793 MDZ München, 2. Auflage, Prag und Leipzig 1795 USB Köln; 3. Auflage, Frankfurt und Leipzig 1803. Google
  • Der Alte Überall und Nirgends. Geistergeschichte. 2 Bände, Prag 1792–1793
  • Die zwölf schlafenden Jungfrauen. Geistergeschichte. 3 Bände. Leipzig 1794–1796
  • Reisen und Abendtheuer des Ritters Benno von Elsenburg im Jahre 1225. Eine höchst wunderbare und doch keine Geistergeschichte. 3 Bände. Leipzig 1795–1796 ONB (Band 1–3)
  • Leben und Thaten des Jakob von Buchenstein, Erb-, Lehn- und Gerichtsherrn auf Ober-, Mittel- und Unterbuchenstein. 3 Bände. Leipzig 1796–1798
  • Franz Ducos Neue Reisen in die Höhlen des Unglücks und die Gemächer des Jammers. Altona 1797 GDZ Göttingen
  • Kleine Erzählungen und Geschichten. 3 Bände. Prag 1797
    • Band 1: Die Berggeister – Klara von Horgen – Neunzigjähriges Leiden – Der Marienthurm – Der Thorwärter an der Höllenpforte
    • Band 2: Oswald und Mathilde – Die schrecklichen Folgen eines kleinen unbedeutenden Leichtsinnes – Joh. Ferd. Hammerle, vulgo Schinderferdl.
    • Band 3: Bauernliebe – Ich traue auf Gott – Georg und Antonia – Ueber die Schooshunde – Ein Beitrag zu Visionen und Träumen nebst Herrn Prof. Meißners Nachschrift – Die Egerische Bauernhochzeit, nebst einigen Bemerkungen über die Ehe – Die Folgen geheimer Eifersucht
    • Die Berggeister. Eine wahre Geschichte. Barth, Prag 1797 GDZ Göttingen
  • Georg von Treuherzen oder Der kleine Ueberall u. Nirgends. Seitenstück zum Alten Ueberall und Nirgends. 2 Bände. Prag 1798
  • Die zwölf schlafenden Jünglinge. Olmütz 1800
  • Die strahlende Jungfrau, oder der Berggeist. Eine Zaubergeschichte. Nachlaß. Joachim, Leipzig 1800 SB Berlin; Olmütz 1800; Hamburg und Leipzig 1804 Google
  • Maria Clement, die Glocke um Mitternacht. Olmütz 1800

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Der wahrsagende Zigeuner. Ein Taschenbuch auf das Jahr 1795. zum Nutzen und Vergnügen für junge Frauenzimmer. Leipzig 1794 ULB Halle

Dramatisierungen[Bearbeiten]

  • Das Petermännchen. Ein Schauspiel mit Gesang in vier Aufzügen. 2 Bände. Wien 1794
  • Der Alte Ueberall und Nirgends. Ein Schaupiel mit Gesang in fünf Aufzügen. 2 Bände. Wien 1796
  • Die zwölf schlafenden Jungfrauen. Ein Schauspiel mit Gesang. 2. Auflage, Wien 1797 SB Berlin
  • Die Löwenritter. Ein Schauspiel mit Gesang in vier Aufzügen. Wien 1801

Zugeschrieben[Bearbeiten]

  • Biographien der Kinder-Mörder. Aus gerichtlichen Akten gezogen und romantisch dargestellt. Magazin für Liebhaber, Leipzig und Neustadt [ca. 1790] MDZ München
  • Der Geisterseher des fünfzehnten Jahrhunderts; oder Idee von der Gewalt über die Geister. Aus den hinterlassenen Papieren eines berühmten Magus dieser Zeit. Nach Spiess bearbeitet. 1797 Google
  • Kriminalgeschichten voller Abentheuer und Wunder und doch streng der Wahrheit getreu.
  • Die wahrsagende Zigeunerin. Ein Seitenstück zu dem wahrsagenden Zigeuner von Spieß. Frankfurt 1802 MDZ München
  • Der wahrsagende Zigeuner ein Taschenbuch zum Nuzen und Vergnügen für Jünglinge und Mädchen. Frankfurt 1802 MDZ München

Werkausgaben[Bearbeiten]

  • Gesammelte Schriften. 2 Bände. Schönfeld/Meißner, Prag und Leipzig [1790]
  • Theatralische Werke. 2 Bände. Prag und Leipzig 1793
    • Band 2: Das Ehrenwort – Klara von Hoheneichen – Stadt und Land Indiana = Google
  • Sämmtliche Werke. 11 Teile in 26 Bänden, Nordhausen 1840–1841

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Rudolf Fürst: Die Vorläufer der modernen Novelle im 18. Jahrhundert. Halle a. S. 1897, S. 145–146 Internet Archive