Christian Moritz Rühlmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Moritz Rühlmann
[[Bild:|220px|Christian Moritz Rühlmann]]
[[Bild:|220px]]
Moritz Rühlmann
* 15. Februar 1811 in Dresden
† 16. Januar 1896 in Hannover
deutscher Technologe
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie; Onkel von Richard Rühlmann
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116697172
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Verwandtschaft[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Die horizontalen Wasserräder und besonders die Turbinen oder Kreiselräder, ihre Geschichte, Construction und Theorie / nach den neuesten und eigenen Erfahrungen zunächst für Practiker bearbeitet. Chemnitz: Expedition des Gewerbeblattes für Sachsen, 1840 Google, Google
  • Allgemeine Maschinenlehre. Ein Leitfaden für Vorträge, sowie zum Selbststudium des heutigen Maschinenwesens, mit besonderer Berücksichtigung seiner Entwickelung ; Für angehende Techniker, Cameralisten, Landwirthe und Gebildete jeden Standes. Braunschweig: Schwetschke (Bruhn), 1862–
    • Bd. 1 (1862) Google
    • Bd. 2 (1865), Mühlen. Landwirthschaftliche Maschinen Google
    • Bd. 3,1 (1868), Strassen- und Eisenbahnfuhrwerke einschliesslich der Locomotiven. Google
    • Bd. 3,2
    • 2., verb. u. verm. Aufl. 3 Bde., 1875–1877
      • Bd. 1 (1875), Maschinen zum Messen und Zählen – Maschinen zur Aufnahme der Menschen- und Thierkräfte – Wasserräder – Wassersäulenmaschinen – Windräder – Dampfmaschinen – Luftmaschinen Internet Archive = Google, Internet Archive = Google
      • Bd. 2 (1876), Mühlen. Landwirthschaftliche Maschinen Internet Archive = Google
      • Bd. 3 (1877), Strassen- und Eisenbahnfuhrwerke, einschliesslich der Locomotiven, Dampf-Omnibusse so wie der Maschinen und Apparate für pneumatischen Transport. Internet Archive = Google, Internet Archive = Google
      • Bd. 4 (1888) unter dem Titel: Die Arbeitsmaschinen zum Fördern fester und flüssiger Körper, mit besonderer Berücksichtigung der sogenannten Baumaschinen. Leipzig: Baumgärtner
      • Bd. 5 (1891–1903), Geschichte der Ruder-, Segel- und Dampfschiffe. Practischer Schiffbau. Entwerfen von Schiffen. Theorie des Schiffes, Schiffskessel und Schiffsmaschinen / Begonnen von Moritz Rühlmann. Fortgesetzt und beendet von Oswald Flamm (1861–1935).
  • Die technische Mechanik als Vorbereitung für das Studium der Maschinenlehre, des Maschinenbaues, und der Ingenieur-Wissenschaften zunächst als Leitfaden für den Unterricht an technischen Lehranstalten sowie zum Gebrauche für Techniker überhaupt, ohne Anwendung der Differenzial- und Integral-Rechnung
  • Vorträge über Geschichte der technischen Mechanik und theoretischen Maschinenlehre sowie der damit in Zusammenhang stehenden mathematischen Wissenschaften. Zunächst für technische Lehranstalten bestimmt. Leipzig: Baumgärtner, 1885 (zugl. Supplement zur Allgemeinen Maschinenlehre)
    Nachdruck Hildesheim: Olm, 1979 (=Documenta technica : Reihe 1, Darstellungen zur Technikgeschichte), ISBN 3-487-06809-5

Teilweise gemeinsam mit seinem Neffen Richard Rühlmann:

  • Logarithmisch-trigonometrische und andere für Rechner nützliche Tafeln: zunächst für die Schüler der gewerblichen Bildungsanstalten im Königreich Sachsen, so wie für practische Rechner überhaupt. Dresden und Leipzig: Arnold, 1837
    Später unter dem Titel:
    Logarithmisch-trigonometrische und andere für Rechner nützliche Tafeln: zunächst für Techniker sowie für den Schulgebrauch und für praktische Rechner überhaupt. Leipzig: Klinkhardt

Aufsätze (Auswahl)[Bearbeiten]

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Alle ADB-Artikel von Rühlmann

Mitwirkung[Bearbeiten]

  • Beschreibung der Zeichnungen landwirthschafticher Maschinen / nach aus England von der Königl. Hannov. Regierung bezogenen Mustern aufgenommen, gezeichnet und herausgegeben von den Studirenden der Maschinenlehre der polytechnischen Schule … Cursus 1852/3. Hannover: Göhmann, 1853 Internet Archive = Google
  • Vorwort zu: Claude Louis Marie Henri Navier: Mechanik der Baukunst (Ingenieur-Mechanik) oder Anwendung der Mechanik auf das Gleichgewicht von Bau-Constructionen. 2. Aufl. Nebst einem Anhange bearb. von G. Westphal und A. Foeppl. Uebersetzung aus dem Französischen von G. Westphal. Hannover: Helwing, 1879, S. III–VIII DMG-Lib

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Rühlmann, Christian Moriz. In: Allgemeiner deutscher Hochschulen-Almanach / hrsg. von Richard Kukula. Wien: Toeplitz & Deutecke, 1888, S. 730 Internet Archive = Google-USA*
  • Rühlmann, Christian Moritz. In: Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog. Vom 1. Januar bis 31. December 1896 / unter ständiger Mitwirkung von … hrsg. von Anton Bettelheim. Bd. 1. Berlin: Reimer, 1897, S. 360–361 Internet Archive = Google-USA*

Weblinks[Bearbeiten]

  • Moritz Rühlmann. In: Digitale Mechanismen- und Getriebebibliothek e.V. (DMG-Lib)