Columbus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Friedrich Schiller
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Columbus
Untertitel:
aus: Friedrich Schiller:
Musen-Almanach für das Jahr 1796, S. 179
Herausgeber: Friedrich Schiller
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1796
Verlag: Michaelis
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Neustrelitz
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: HAAB Weimar, Kopie auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[179]
Columbus.


Steure muthiger Segler! Es mag der Witz dich verhöhnen,
     Und der Schiffer am Steur senken die lässige Hand.
Immer, immer nach West! Dort muß die Küste sich zeigen,
     Liegt sie doch deutlich und liegt schimmernd vor deinem Verstand.

5
Traue dem leitenden Gott, und folge dem schweigenden Weltmeer,

     Wär’ sie noch nicht, sie stieg’ jetzt aus den Fluten empor,
Mit dem Genius steht die Natur in ewigem Bunde,
     Was der Eine verspricht, leistet die andre gewiß.

SCHILLER.