Eduard Fentsch

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eduard Fentsch
[[Bild:|220px|Eduard Fentsch]]
[[Bild:|220px]]
Frater Hilarius
* 1814 in München
† 12. Februar 1877 in Augsburg
deutscher Jurist, Schriftsteller und Ethnograph
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116464003
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Erzählungen. Stuttgart: Gebrüder Scheitlin
    • 1. Bändchen: Lichtes und Dunkles, 1855 Google
  • Gedenkbuch der Jubiläumsfeier Münchens im September 1858. Redigirt von Ed. Fentsch. München: Wolf & Sohn, 1858 Google
  • Maipredigten
    • 4. Auflage. München: Carl August Dempwolff, 1867 Google
    • 5. Auflage. Eingeleitet von Ludwig Steub. Berlin: Oppenheim, 1878 Google

Beiträge in: Fliegende Blätter[Bearbeiten]

Beiträge in Bavaria[Bearbeiten]

  • Bavaria. Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern bearbeitet von einem Kreise bayerischer Gelehrter. München: Cotta
    • Zweiter Band, Erste Abtheilung, 1862 Google
      • Fünftes Buch: Oberpfalz und Regensburg
        • Zweiter Abschnitt: Haus und Wohnung, S. 164–177
        • Dritter Abschnitt: Die oberfälzische Tracht, S. 177–192
        • Vierter Abschnitt: Die oberpfälzische Mundart, S. 193–217
        • Fünfter Abschnitt: Die Sagen der Oberpfalz, S. 217–253
        • Sechster Abschnitt: Volkssitte, S. 253–324
        • Siebenter Abschnitt: Nahrung, S. 325–328
    • Dritter Band, Erste Abtheilung, 1865 Google
      • Achtes Buch: Oberfranken
        • Zweiter Abschnitt: Haus und Wohnung, S. 171–191
        • Vierter Abschnitt: Volkssage und Volksglaube in Oberfranken, S. 267–309
        • Fünfter Abschnitt: Volkssitte, S. 309–367
        • Sechster Abschnitt: Die oberfränkische Volkstracht, S. 367–385
        • Siebenter Abschnitt: Nahrung, S. 385–390
        • Neunter Abschnitt: Betriebsamkeit I., S. 409–435 und III., S. 44–474
        • Zehnter Abschnitt: Zur Geschichte der Volksbildung und des Unterrichtes, S. 474–507
    • Dritter Band, Zweite Abtheilung, 1865 Google
      • Zehntes Buch: Mittelfranken
        • Zweiter Abschnitt: Haus und Wohnung, S. 884–900
        • Dritter Abschnitt: Volkssage und Volksglauben in Mittelfranken, S. 900–944
        • Vierter Abschnitt: Volkssitte, S. 944–985
        • Fünfter Abschnitt: Die mittelfränkische Volkstracht, S. 985–999
        • Sechster Abschnitt: Nahrung, S. 999–1003
        • Achter Abschnitt: Betriebsamkeit, S. 1027–1079
        • Neunter Abchnitt: Zur Geschichte der Volksbildung und des Volksunterrichts, S. 1079–1102
        • Kapitel II. Abriß der Ortsgeschichte, S. 1105–1298
    • Vierter Band, Erste Abtheilung, 1866 Google
      • Zwölftes Buch: Unterfranken und Aschaffenburg
        • Zweiter Abschnitt: Haus und Wohnung, S. 151–174
        • Dritter Abschnitt: Volkssage und Volksglaube in Unterfranken, S. 174–207
        • Vierter Abschnitt, B: Volkssitte, S. 227–259
        • Fünfter Abschnitt: Die unterfränkische Volkstracht, S. 259–271
        • Sechster Abschnitt: Nahrung, S. 271–276
        • Achter Abschnitt: Zur Geschichte der Volksbildung und des Volksunterrichts, S. 315–344

Sekundärliteratur[Bearbeiten]