Elisabeth von Heyking

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elisabeth von Heyking
Elisabeth von Heyking
'
* 10. Dezember 1861 in Karlsruhe
† 4. Januar 1925 in Berlin
Deutsche Schriftstellerin und Malerin
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 104359080
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der Tag Anderer. Gebrüder Paetel, Berlin 1905, 8. Auflage Wisconsin-USA*
    • Inhalt: Der Tag Anderer. – Gewesen. – Über einen Hund und die Monroe-Doktrin. – Das Geheimnis des Amerikaners. Eine überholte Geschichte.
  • Tschun. Eine Geschichte aus dem Vorfrühling Chinas. Ullstein, Berlin, Wien 1914, 11.–20. Tausend Wisconsin-USA*
  • Liebe, Diplomatie und Holzhäuser. Eine Balkanphantasie von einst. J. G. Cotta, Stuttgart 1919, 1.–6. Auflage N.western-USA*
  • Das vollkommene Glück. Erzählung, 1920
  • (aus dem Nachlass veröff.:) Tagebücher aus vier Weltteilen 1886/1904, hrsg. von G. Litzmann, 1926

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]