Emil Holub

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emil Holub
Emil Holub
[[Bild:|220px]]
* 7. Oktober 1847 in Holitz
† 21. Februar 1902 in Wien
böhmischer Afrikaforscher
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119262339
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Eine Culturskizze des Marutse-Mambunda-Reiches in Süd-Central-Afrika , Wien, Gerold, 1879 Gallica
  • Die Colonisation Afrikas : Die Franzosen in Tunis., Wien, Hölder, 1881 Harvard-USA*
  • Die südafrikanische Vogelwelt, Vortrag gehalten in der Gesellschaft für Physiokratie zu Prag am 17. Februar 1882 im grossen Saale des Altstädter Rathaus, Prag, Gesellschaft für Physiokratie, 1882 Nationalbibliothek der Tschechischen Republik
  • Von der Capstadt ins Land der Maschakulumbe: Reisen im südlichen Africa in den Jahren 1883-1887, 2 Bände Wien, Hölder, 1890
  • Sieben Jahre in Süd-Afrika. Erlebnisse, Forschungen und Jagden auf meinen Reisen von den Diamantenfeldern zum Zambesi, 2 Bände, Wien, Hölder, 1881
  • Beiträge zur Ornithologie Südafrikas. Mit besonderer Berücksichtigung der von Dr. Holub auf seinen südafrikanischen Reisen gesammelten und im Pavillon des Amateurs zu Wien ausgestellten Arten, Wien Hölder, 1882 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]