Ernst Förster

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ernst Joachim Förster
Ernst FörsterPorträt von Carl Christian Vogel von Vogelstein, 1856
[[Bild:|220px]]
* 8. April 1800 in Münchengosserstädt
† 29. April 1885 in München
deutscher Maler, Kunsthistoriker und Dichter
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116642718
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Leitfaden zur Betrachtung der Wand- und Deckenbilder des neuen Königsbaues in München. Mit Sr. Majestät allergnädigst ertheilter Bewilligung. Literarisch-artistische Anstalt, München 1834 MDZ München = Google, MDZ München = Google
  • Briefe über Malerei in Bezug auf die Königlichen Gemäldesammlungen zu Berlin, Dresden und München. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1838 MDZ München = Google, Harvard = Google
  • München. Ein Handbuch für Fremde und Einheimische, mit besonderer Berücksichtigung der Kunstschätze dieser Residenz-Stadt. Mit einem Grundrisse. Literarisch-artistische Anstalt, München 1838 MDZ München = Google
    • 3. Auflage. Mit einem Grundrisse, einer Karte von der München-Augsburger-Eisenbahn und zwei Ansichten in Stahl gestochen. Literarisch-artistische Anstalt, München 1843 MDZ München = Google, Google
    • 6. Auflage. Literarisch-artistische Anstalt, München 1853 Google
    • 7. Auflage. Mit einem Plan des Industrie-Ausstellungs-Gebäudes. Literarisch-artistische Anstalt, München 1854 MDZ München = Google
    • 7. Auflage. Neue berichtigte und vermehrte Ausgabe. … mit besonderer Berücksichtigung der Kunstschätze dieser Residenzstadt und der Ausflüge in die Umgegend und in’s bayrische Gebirge. Literarisch-artistische Anstalt, München 1858 MDZ München = Google
  • Handbuch für Reisende in Italien. Mit zehn in Kupfer und Stein gravierten Plänen. Literarisch-artistische Anstalt, München 1840 MDZ München = Google, Columbia
    • 3. Auflage. Mit Karten und Plänen. Literarisch-artistische Anstalt, München 1846 Columbia = Google
    • 4. verbesserte und vermehrte Auflage. Mit einem Wegweiser für Leidende von Dr. Rudolph Wagner. Mit vielen Karten und Plänen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, München 1848 ULB Düsseldorf, Harvard = Internet Archive = Google
    • 6. Auflage. 2. Abtheilung. Oberitalien. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, München 1857 MDZ München
    • 8. verbesserte und vermehrte Auflage. 1. Theil. Reisen nach und in Italien bis Florenz. Mit vielen Karten und Plänen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, München 1866 MDZ München = Google
    • 8. verbesserte und vermehrte Auflage. 2. Theil. Reisen in Mittel- und Unteritalien und in Sicilien. Mit vielen Karten und Plänen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, München 1866 MDZ München = Google
  • An Julius Schnorr v. Carolsfeld und Ludwig Schwanthaler. Bei Ueberreichung der Ihnen gewidmeten Lorbeerkränze am 24. November 1842. MDZ München = Google
  • An Preußens Adler in München. Gesprochen von Ernst Förster beim Festmahl der „Zwanglosen“ am 22. Oktober 1842. MDZ München
  • An H. F. Maßmann beim Abschiedsmahle in der Gesellschaft der Zwanglosen. München, am 12. Juni 1842. MDZ München
  • Handbuch für Reisende in Deutschland. Mit 24 Eisenbahnkarten, 11 Städteplänen und einer Reisekarte. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, München 1847 MDZ München = Google, Columbia
    • 2. vermehrte Auflage. Mit 15 Eisenbahnkarten, 13 Städteplänen und 1 Karte von Deutschland. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, München 1853 Harvard = Google
  • Trinkspruch auf das Wohl Seiner Majestät des Königs Maximilian. Bei dem Festmahl Emanuel Geibel’s. München den 5. Dezember 1852. MDZ München
  • Lebende Bilder. Dargestellt am 10. März 1853 in München. MDZ München
  • Leben und Werke des Fra Giovanni Angelico da Fiesole. Eine Monographie. Georg Joseph Manz, Regensburg 1861 MDZ München
  • Vorschule der Kunstgeschichte. Mit 269 Holzschnitten. T. O. Weigel, Leipzig 1862 MDZ München = Google
  • Vermischte Schriften.
    • 1. Band: Reisen in Italien, in England und Schottland. E. A. Fleischmann’s Buchhandlung, München 1862 MDZ München = Google
  • Reise durch Belgien nach Paris und Burgund. T. O. Weigel, Leipzig 1865 Internet Archive
  • Raphael. Mit einem Bildniß Raphael’s. 1. Band. T. O. Weigel, Leipzig 1867 Google
  • Denkmale italienischer Malerei. Vom Verfall der Antike bis zum sechzehnten Jahrhundert.
  • Peter von Cornelius. Ein Gedenkbuch aus seinem Leben und Wirken, mit Benutzung seines künstlerischen, wie handschriftlichen Nachlasses, nach mündlichen und schriftlichen Mittheilungen seiner Freunde und eigenen Erinnerungen und Aufzeichnungen.
  • Unser Vaterland. In Musik gesetzt von Stunz. O. D. MDZ München

In: Die Gartenlaube

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Leben der ausgezeichnetsten Maler, Bildhauer und Baumeister. Von Cimabue bis zum Jahre 1567, beschrieben von Giorgio Vasari, Maler und Baumeister. Aus dem Italienischen. Mit einer Bearbeitung sämmtlicher Anmerkungen der früheren Herausgeber, so wie mit eigenen Berichtigungen und Nachweisungen begleitet von Ludwig Schorn und nach dessen Tode von Ernst Förster.
    • 1. Band. Mit 30 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1832 MDZ München, Harvard = Google, Princeton
    • 2. Band. 1. Abtheilung. Mit 22 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1837 MDZ München, Harvard, Princeton
    • 2. Band. 2. Abtheilung. Mit 29 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1839 MDZ München, Harvard = Google, Princeton
    • 3. Band. 1. Abtheilung. Mit 24 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1843 MDZ München, Harvard = Google, Princeton
    • 3. Band. 2. Abtheilung. Mit 22 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1845 MDZ München, Harvard = Google, Princeton
    • 4. Band. Mit 12 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1846 MDZ München, Harvard = Google, Princeton
    • 5. Band. Mit 9 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1847 Harvard, Princeton
    • 6. Band. Mit 6 lithographirten Bildnissen. J. G. Cotta’sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1849 Harvard = Google, Princeton

Sekundärliteratur[Bearbeiten]