Ernst Kossak

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ernst Ludwig Kossak
[[Bild:|220px|Ernst Kossak]]
[[Bild:|220px]]
* 4. August 1814 in Marienwerder (Westpreußen)
† 3. Januar 1880 in Berlin
deutscher Journalist und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116343214
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Aphorismen über Rellstab’s Kunstkritik. Esslinger, Berlin 1846
  • Die Berliner Kunstausstellung im Jahre 1846. Illustriert von Wilhelm Scholz. Berlin 1846
  • Berlin und die Berliner. Humoresken, Skizzen und Charakteristiken. A. Hofmann und Comp., Berlin 1851 MDZ München
  • Humoresken. Aus dem Papierkorbe eines Journalisten. Gesammelte Aufsätze. Trowitsch, Berlin 1852. 2. verm. Auflage: Berlin, 1859
  • Aus dem Wanderbuche eines literarischen Handwerksburschen. Stage, Berlin 1856
  • Reisehumoresken. Auf einer Wanderung durch die Schweiz und Ober-Italien. 2 Bände. Berlin 1863
  • Prof. Eduard Hildebrandt’s Reise um die Erde. Nach seinen Tagebüchern und mündlichen Berichten erzählt. Otto Janke, Berlin 1867, 3 Bände

Artikel in der Gartenlaube[Bearbeiten]

  • Jahrgang 1861
    • Berliner Bilder: 12. Die Schule des Abgeordneten. Heft 5

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • A. Fr.: Ernst Kossak. [Nachruf] In: Die Gartenlaube, Heft 5, 1880 S. 88