Gilbert Keith Chesterton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gilbert Keith Chesterton
Gilbert Keith Chesterton
GK Chesterson signature.svg
* 29. Mai 1874 in London
† 14. Juni 1936 in Beaconsfield
englischer Schriftsteller und Journalist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118520393
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der Mann, der Donnerstag war. Ein Nachtmahr, übers. von Heinrich Lautensack, München 1910 Princeton-USA*
  • Heretiker, übers. von Germaine Kolb Stockley, München 1912 New York-USA*
  • Magie, Berlin 1914
  • Das Berliner Barbarentum, [London 1915]
  • Verteidigung des Unsinns, der Demut, des Schundromans und anderer missachteter Dinge, Leipzig 1917
  • Priester und Detektiv, Regensburg 1920
  • Das fliegende Wirtshaus, München 1922
  • Der Held von Notting Hill, Berlin 1927

Unselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Einiges über Bernard Shaw, in: Die Aktion Nr. 20/21, 15. Mai 1915, übers. von Ferdinand Hardekopf, Sp. 241–243 Internet Archive
  • Noch einiges über Bernard Shaw, in: Nr. 24/25, 12. Juni 1915, Sp. 298–300 [nicht nachgewiesen]
  • Der Bub. (1909), in: Die Aktion Nr. 47/48, 20. November 1915, Sp. 598–601 Internet Archive
  • Der Idolatrie des Reichen, in: Die Aktion Nr. 47/48, 20. November 1915, Sp. 601–603 Internet Archive
  • Weihnachten, in: Die Aktion Nr. 51/52, 23. Dezember 1916, Sp. 697–700 Internet Archive
  • Puritaner und anderes, in: Innendekoration. Mein Heim, mein Stolz. Die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort (39.1928), S. 216 UB Heidelberg