Gottfried Kinkel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gottfried Kinkel
Gottfried Kinkel
Gottfried Kinkel signature.png
* 11. August 1815 in Oberkassel (heute zu Bonn)
† 13. November 1882 in Zürich
deutscher Schriftsteller
Ehemann von Johanna Kinkel
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11856224X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • Otto der Schütz. Eine rheinische Geschichte in zwölf Abenteuern‎. Stuttgart und Tübingen, 1846 Google
  • Erzählungen (zusammen mit Johanna Kinkel), Stuttgart und Tübingen, 1849 Google
  • Die Ahr. Landschaft, Geschichte und Volksleben. Zugleich ein Führer für Ahrreisende. Bonn, 1858 Dilibri
  • Euripides und die bildende Kunst, Leipzig 1871 Google, Google
  • Richard Sander (Hg.): Gottfried Kinkels Selbstbiographie 1838–1848. Cohen, Bonn 1931 ULB Bonn

Beiträge in Zeitschriften[Bearbeiten]

In: Die Gartenlaube:

In: Der Salon für Literatur, Kunst und Gesellschaft:

  • Das antike Rom. 1. Band (1867/68), S. 25 MDZ München
  • Gedichte. 1. Band (1867/68), S. 281 MDZ München
    • 1. Frühling in Paris.
    • 2. Cornwallis.
  • Rapperswyl. Erlebnisse eines kleinen Erdflecks. 4. Band (1869), S. 71 MDZ München
  • Einer Walddame. Gedicht. 1. Band (1873), S. 156 Michigan = Google
  • Ein Gang durch die Gemäldegalerie im Belvedere zu Wien. 2. Band (1873), S. 1217 Michigan

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Hymne auf den Tod des Marco Botzaris. Griechisches Volkslied mit Pianoforte- oder Guitarre-Begleitung arrangirt J. Mathieux. (In’s Deutsche übertragen von Gottfried Kinkel.) F. C. Eisen, Köln 1845 MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Arthur Friedrich Bussenius: Gottfried Kinkel. 2. Aufl. Balde, Kassel 1852 ULB Bonn
  • Heinrich von Poschinger: Gottfried Kinkels sechsmonatliche Haft im Zuchthause zu Naugard. Richter, Hamburg 1901 ULB Bonn
  • Joseph Joesten: Gottfried Kinkel. Sein Leben, Streben und Dichten für das deutsche Volk. Mit einer Auswahl Kinkel’scher Dichtungen. Kölner Verlags-Anstalt und Druckerei, Köln 1904 ULB Bonn