Gottlieb Lukas Friedrich Tafel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gottlieb Lukas Friedrich Tafel
Gottlieb Lukas Friedrich Tafel
[[Bild:|220px]]
Theophil Lucas Fridericus Tafel
* 6. September 1787 in Bempflingen
† 14. Oktober 1860 in Ulm
deutscher Klassischer Philologe und Historiker
Pionier der Byzantinistik
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117196606
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Dilucidationum Pindaricarum, Reimer, Berlin 1824 Internet Archive = Google
  • Augustissimi regis Württembergiae Guilielmi festum natalitium Die XXVII Sept. post concionem sacram in aula nova oratione solenni celebrandum indicit Rector et Senatus Literarum Universitatis Tubingensis : Praemittuntur De collectionibus quibusdam juris Graecorum canonici Tubingensibus notitia literaria, Eifertum, Tubingae 1827 Internet Archive
  • Augustissimi regis Württembergiae Guilielmi festum natalitium Die XXVII Sept. post concionem sacram in aula nova oratione solenni celebrandum indicit Rector et Senatus Literarum Universitatis Tubingensis : Praemittuntur De Theodosio Melitino inedito Historiae Byzantinae scriptore ex codice Tubingensi notitia literaria, Eifertum, Tubingae 1828 Google
  • Nomina eorum qui in certaminibus literariis praemia … meruere, renunciat … Rector et Senatus Literarum Universitatis Tubingensis : Praemittuntur emendationum Aeschilearum specimina, Eifertum, Tubingae 1828 MDZ München
  • De Thessalonica eiusque agro dissertatio geographica, Reimer, Berlin 1839 Internet Archive = Google, Google
  • Betrachtungen über den Mönchsstand, Berlin 1847 Google
  • Urkunden zur älteren Handels- und Staatsgeschichte der Republik Venedig, mit besonderer Beziehung auf Byzanz und die Levante, K.-K. Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1856 (Fontes Rerum Austriacarum : 2. Abth., Diplomataria et Acta ; Bd. 12,1) Google, Google


Als Herausgeber:

gemeinsam mit Christian Nathanael Osiander (1781–1855) und Gustav Schwab (1792–1850)

  • Griechische Prosaiker in neuen Uebersetzungen / hrsg. von G. L. F. Tafel, C. N. Osiander und G. Schwab, Metzler, Stuttgart 1826 ff.
  • Römische Prosaiker in neuen Uebersetzungen / hrsg. von G. L. F. Tafel, C. N. Osiander und G. Schwab, Metzler, Stuttgart
  • Griechische Dichter in neuen metrischen Uebersetzungen / hrsg. von G. L. F. Tafel, C. N. v. Osiander und G. Schwab, Metzler, Stuttgart
    Einzelnachweise in: Übersetzte Literatur in deutschsprachigen Anthologien / hrsg. von Helga Eßmann … Teilbd.  4, Literarische Übersetzungsserien 1820 – 1910. Stuttgart: Hiersemann, 2001 (= Hiersemanns bibliographische Handbücher ; 13,4,1), ISBN 3-7772-0116-2

gemeinsam mit August Friedrich Pauly (1796–1845) und Christian Walz (1802–1857):

  • Real-Encyclopädie der classischen Alterthumswissenschaft in alphabetischer Ordnung,
    1. Aufl. Metzler, Stuttgart 1837–1852 („Ur-Pauly“)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]