Gustav Ehrismann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gustav Adolph Ehrismann
[[Bild:|220px|Gustav Ehrismann]]
[[Bild:|220px]]
* 8. Oktober 1855 in Pforzheim
† 9. September 1941 in Hamburg
deutscher germanistischer Mediävist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118681753
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Karl Weinhold: Kleine mittelhochdeutsche Grammatik. 3. Auflage, neu bearbeitet von Gustav Ehrismann. Braumüller, Wien und Leipzig 1905, 5. Auflage, 1919 Internet Archive
  • Studien über Rudolf von Ems. Beiträge zur Geschichte der Rhetorik und Ethik im Mittelalter (= Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse. 1919,8). Winter, Heidelberg 1919 ULB Düsseldorf

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelwerken[Bearbeiten]

  • Die Grundlagen des ritterlichen Tugendsystems. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Litteratur. 56 (1919), S. 137–216 Gallica, Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]