Hans Achelis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Achelis
[[Bild:|220px|Hans Achelis]]
[[Bild:|220px]]
'
* 16. März 1865 in Hastedt bei Bremen
† 25. Februar 1937 in Leipzig
deutscher Kirchenhistoriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116005009
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das Symbol des Fisches und die Fischdenkmäler der römischen Katakomben. Marburg 1887 (Dissertation) Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive
  • Die ältesten Quellen des orientalischen Kirchenrechtes. Erstes Buch: Die Canones Hippolyti. Leipzig 1891 Internet Archive = Google-USA*
  • Die Martyrologien, ihre Geschichte und ihr Wert. Berlin 1900 Google-USA* = Internet Archive
  • mit Johannes Flemming: Die syrische Didaskalia. Übersetzt und erklärt. Leipzig 1904 ULB Halle, Google-USA* = Internet Archive
  • Das Christentum in den ersten drei Jahrhunderten. Zwei Bände, Leipzig 1912–1925
  • Der Entwicklungsgang der altchristlichen Kunst. Leipzig 1919 Internet Archive
  • Römische Katakombenbilder in Catania. Berlin/Leipzig 1932 (Studien zur spätantiken Kunstgeschichte 5)
  • Der christliche Kirchenbau. Seine liturgische Entwicklung von der Basilika zur evangelischen Predigtkirche. Leipzig 1935
  • Die Katakomben von Neapel. Leipzig 1936

Artikel in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]

Alle RE-Artikel von Hans Achelis