Heinrich Friedrich Link

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Friedrich Link
Heinrich Friedrich Link
[[Bild:|220px]]
Henricus F. Linck; Henricus Fridericus Linkius; Henry Frederick Link
* 2. Februar 1767 in Hildesheim
† 1. Januar 1851 in Berlin
deutscher Naturwissenschaftler
Direktor des Königlichen Botanischen Gartens bei Berlin 1815–1851;
botanisches Autorenkürzel: Link↗IPNI
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 104268190
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Commentatio de analysi urinae et origine calculi. In concertatione civium Academiae Georgiae Augustae … praemio … ab medicorum ordine ornata. Göttingen 1788, VD18 15006557-001, MDZ München = Google
  • mit Placidus Heinrich: Ueber die Natur des Lichts. Zwey von der Kaiserl. Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg gekrönte Preisschriften. St. Petersburg 1808 MDZ München = Google, New York = Google
  • Beschreibung der Naturalien-Sammlung der Universität zu Rostock. 6 Teile. Rostock 1806–1808 Biodiversity Heritage Library (Exemplar mit handschriftlichem Index)
  • Nachträge zu den Grundlehren der Anatomie und Physiologie der Pflanzen. Justus Friedrich Danckwerts, Göttingen 1809 MDZ München = Google
  • Natur und Philosophie. Ein Versuch. Stillersche Buchhandlung, Leipzig / Rostock / Schwerin 1811 MDZ München = Google
  • Kritische Bemerkungen und Zusätze zu Kurt Sprengel’s Werk über den Bau und die Natur der Gewächse. Carl August Kümmel, Halle 1812 e-rara.ch, Chicago
  • Epistola … de algis aquaticis in genera disponendis. In: Horae physicae Berolinenses collectae. Hg. von Christian Gottfried Nees von Esenbeck. Bonn 1820, S. 1 e-rara.ch, Biodiversity Heritage Library
  • Ueber die Bildung der festen Körper (= De la formation des corps solides). Veit und Comp., Berlin 1841 [Deutsch – Französisch] Google, Google
  • Report on the Progress of Physiological Botany During the Year 1841 (übers. von E. Lankester). In: Reports on the Progress of Zoology and Botany, 1841, 1842. Ray Society, Edinburgh 1845, S. 1–104 Biodiversity Heritage Library
  • Die Philosophie der gesunden Vernunft. Nicolaische Buchhandlung, Berlin 1850 MDZ München = Google

zur Portugal-Reise[Bearbeiten]

  • Geologische und mineralogische Bemerkungen auf einer Reise durch das südwestliche Europa, besonders Portugal, 1801 > siehe oben
  • Flore portugaise, 1809–1840 > siehe unten

zum Botanischen Garten Berlin[Bearbeiten]

  • Filicum species in horto regio botanico berolinensi cultae. Veit und Comp., Berlin 1841 Harvard, Harvard
  • mit Fr. Klotzsch und F. Otto: Icones plantarum rariorum horti regii botanici berolinensis : Abbildungen seltener Pflanzen des Königl. botanischen Gartens zu Berlin. Veit und Comp., Berlin 1841–1844

Veröffentlichungen in Periodika[Bearbeiten]

(Auswahl)

Separata[Bearbeiten]

  • Über die Theorien in den Hippokratischen Schriften, nebst Bemerkungen über die Aechtheit dieser Schriften. [s. l., ca. 1815] MDZ München = Google
  • Über die Familie Pinus und die Europäischen Arten derselben. [Berlin 1827] Harvard
  • Über Pflanzenthiere überhaupt und die dazu gerechneten Gewächse besonders. Berlin 1831 MDZ München = Google

Herausgeber und Übersetzer[Bearbeiten]

  • Annalen der Naturgeschichte. Göttingen 1791 ZDB [nur der erste Band erschienen]
  • Der Königl. Schwedischen Akademie der Wissenschaften Neue Abhandlungen, aus der Naturlehre, Haushaltungskunst und Mechanik. Aus dem Schwedischen von Abraham Gotthelf Kästner und Heinrich Friedrich Link (seit 1792) ZDB, VD18 9027699X
  • Pierre Jean-Baptiste Legrand d’Aussy: Reisen durch Auvergne. Umgearbeitet mit Anmerkungen und Zusätzen von Heinr. Fr. Link. Vandenhöck und Ruprecht, Göttingen 1797 e-rara.ch
  • Die Grundwahrheiten der neuern Chemie : nach Fourcroy’s Philosophie chimique herausgegeben mit vielen Zusätzen von D. H. F. Link. Stiller, Leipzig / Rostock 1806 MDZ München = Google, Google; 2. Auflage 1815
  • Jahrbücher der Gewächskunde. Herausgegeben von K. Sprengel, A. H. Schrader und H. F. Link. Berlin / Leipzig 1.1820 ZDB [Forts. als Neue Entdeckungen im ganzen Umfang der Pflanzenkunde] Cornell
  • mit A. Fr. Schwägrichen und A. Dietrich: Caroli a Linné Species plantarum, editio sexta aucta et continuata, Berlin 1831 > siehe Carl von Linné

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Carl Friedrich Philipp von Martius: Denkrede auf Heinrich Friedrich Link, gehalten in der öffentlichen Sitzung der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften am 28. März 1851. Separatabdruck. München 1851 MDZ München = Google, MDZ München = Google, Google, Google
  • Verzeichniss der von dem Herrn Dr. Heinrich Friedrich Link … hinterlassenen Bibliothek, welche am 24. November 1851 durch den verpflichteten Proclamator Herrn F. Förster zu Leipzig im T. O. Weigel’schen Auctions-Locale gegen baare Zahlung versteigert werden soll. Leipzig 1851 Google = Internet Archive
  • Christine-Kai Pommer: Heinrich Friedrich Link Die Reise eines Naturforschers und Mediziners nach Frankreich, Spanien und Portugal. Protokoll eines außergewöhnlichen Lebens, Dissertation, 2008 PDF