Hermes:Band 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: diverse
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Hermes
Untertitel: Zeitschrift für classische Philologie
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Emil Hübner
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1867
Verlag: Weidmannsche Buchhandlung
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[III]

Inhalt.[Bearbeiten]

Seite
J. BRANDIS, die Bedeutung der sieben Thore Thebens. Mit einer Karte 259
TH. KOCK, emendatur Platonis Phaedo c. VI p. 62A. 128
A. MEINEKE, Coniectanea in Aeneam Tacticum 174
zu Eunapios 403
K. MÜLLENHOF, Aristoteles bei Basilius von Caesarea 252
W. STUDEMUND, ein Verzeichniss der zehn attischen Redner 434
R. HERCHER, zu Aeneas Tacticus und Chariton 64
V. ROSE, der Index zu Proclus Abhandlungen üb. d. Republik des Plato 96. 469
über eine angebliche Paraphrase des Themistius 191
A. KIRCHHOFF, ist in Athen jemals nach Priestern der Soteren datirt worden? 161
W. DITTENBERGER, attische Archonten zwischen Ol. 122 und 130 285
R. BERGMANN, griechische Inschriften aus Korkyra 136
U. KÖHLER, attische Inschriften 16
über die Präscripten einiger attischer Psephismen 321
M. HAUPT, Analecta 1. 214. 330
OTTO JAHN Satura 225
E. HÜBNER, antike Sturmwidder 450
F. UMPFENBACH, die Scholien des Codex Bembinus zum Terentius 337
OTTO JAHN, wie wurden die Oden des Horatius vorgetragen? 418
H. JORDAN, zur Topographie von Rom 76. 407
W. HENZEN, eine neue Arvaltafel 37
TH. MOMMSEN, Bemerkungen zu der neuen Arvaltafel 56
Decret des Proconsuls von Sardinien L. Helvius Agrippa vom J. 68 n. Chr. 102. 173

MISCELLEN.[Bearbeiten]

I. CONINGTON, ad tragicos Graecos 142
M. HAUPT, zu Herodotus 312
H. BONITZ, zu Platons Phädon 62a 307
TH. KOCK, nochmals zu Platons Phädon 62a 462
R. HERCHER, zu Aeneas Tacticus 55. 101
A. KIRCHHOFF, zu Polybius 471
K. MÜLLENHOFF, zu Cassius Dio 318

[IV]

Seite
R. HERCHER, Aeschines Epist. X 2 319
zu Arrians Indica XV 9 190
Alciphron II 4, 8 251
Zu Iamblichus Babyloniaca 95
Zu den Briefen Iulians 457
Zu Libanius und den beiden Schriften de incredibilibus 147
Kopfschmuck der Isis 153
Calami Aucupatorii 320
TH. HEYSE, Zu Alciphron 462
Zu Xenophon Ephesius 258
V. ROSE, Pseudo-Psellus und Petrus Hispanus 146
Pseudo-Psellus und Gregorius Monachus 465
U. KÖHLER, Inschriften aus Melos und Amorgos 454
M. HAUPT, lohannis Schraderi emendationes Argonauticorum Valerii Flacci 142
lohannis Schraderi emendationes carminis Petronii de bello civili 142
TH. MOMMSEN, zu Caesar 145
F. EYSSENHARDT, zu Victor Vitensis 319
V. ROSE, doneque 468
K. ZANGEMEISTER, zur römischen Topographie 469
E. HÜBNER, Egelesta 456
TH. MOMMSEN, Grabschrift aus Rom 156
W. HENZEN, Epigraphisches 140
W. VISCHER, zu den campanischen Inschriften 15
E. HÜBNER, Inschrift aus Africa 153
K. ZANGEMEISTER, Graffito eines Oculistenstempels 313
M. HAUPT, die Geschichte eines Citates 159