Jakob Adlung

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jakob Adlung
[[Bild:|220px|Jakob Adlung]]
[[Bild:|220px]]
auch Adelung, Aldung
* 14. Januar 1699 in Bindersleben bei Erfurt
† 5. Juli 1762 in Bindersleben bei Erfurt
deutscher Organist, Komponist, Musikschriftsteller und Instrumentenbauer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 128585293
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Schriften[Bearbeiten]

  • Anleitung zu der musikalischen Gelahrtheit
    • 1. Auflage 1758: Anleitung zu der musikalischen Gelahrtheit, theils vor alle Gelehrte, so das Band aller Wissenschaften einsehen; theils vor die Liebhaber der edlen Tonkunst überhaupt; theils und sonderlich vor die, so das Clavier vorzüglich lieben; theils vor die Orgel- und Instrumentmacher. Mit Kupfern und einer Vorrede des hochedlen und hochgelahrten Herrn, Herrn Johann Ernst Bachs, Sr. hochfürstl. Durchlaucht zu Sachsen-Weimar und Eisenach würklichen Kapellmeisters, 814+30 S., Erfurt, J. D. Jungnicol, 1758 Google, Google
    • 2. Auflage 1783, hg. von Johann Adam Hiller: Anleitung zur musikalischen Gelahrtheit, worinn von der Theorie und Praxis der alten und neuen Musik, von den musikalischen Instrumenten, besonders der Orgel, Nachricht gegeben, und die in jedes Fach gehörigen Bücher bekannt gemacht werden. Zweyte Auflage besorgt von Johann Adam Hiller, 16+976 S., 8 Taf., Dresden und Leipzig: Breitkopf 1783 Google, Google
  • Musikalisches Siebengestirn, hg. von Johann Lorenz Albrecht: M. Jakob Adlungs musikalisches Siebengestirn. Das ist: Sieben zu der edlen Tonkunst gehörige Fragen, welche derselbe, auf erhaltenen Befehl der Churfürstl. Maynzischen Akademie nützlicher Wissenschaften in Erfurt, anfänglich in lateinischer Sprache beantwortet, nachgehends aber ins Deutsche übersetzet hat. Aus der hinterlassenen eigenen deutschen Handschrift des seel. Herrn Verfassers mit einer Vorrede ans Licht gestellet von M. Johann Lorenz Albrecht … Nebst einer Noten-Tabelle, 34 S., Berlin: Friedrich Wilhelm Birnstiel 1768 Google (mit Tafeln); Google
  • Musica mechanica organoedi, hg. von Johann Lorenz Albrecht: Musica mechanica organoedi. Das ist: Gründlicher Unterricht von der Struktur, Gebrauch und Erhaltung etc. der Orgeln, Clavicymbel, Clavichordien und anderer Instrumente, in so fern einem Organisten von solchen Sachen etwas zu wissen nöhtig ist. Vorgestellet von M. Jakob Adlung, … Aus der hinterlassenen Handschrift des seel. Hrn. Verfassers in Ordnung gebracht, mit einigen Anmerkungen und einer Vorrede versehen, und zum Drucke befördert von M. Johann Lorenz Albrecht … Nebst zwey Tabellen und vielen Figuren, (Die Vorrede zum 2. Teil enthält eine Autobiographie Adlungs), 2 Bde. 291,185 S., Berlin: Friedrich Wilhelm Birnstiel 1768 Google, Google; Bd.2: Google; Originalgetreuer Neudruck 1931, Bd.1–2: Google
  • zwischen 1723 und 1727 entstanden und bei einem Brand 1736 vernichtet:
    • Vollständige Anweisung zum Generalbasse
    • Anweisung zur italienischen Tabulatur
    • Anweisung zur Fantasie und zu den Fugen
  • Außermusikalische Werke:
    • De obligationis vi et natura; Parallelismus latinae linguae (beide nicht erhalten)
    • Epistola grat. lat. ad Reichardum, Erfurt 1736
    • Venus sub sole, Erfurt 1740
    • Faber fortunae, Erfurt 1741

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Literatur (chronologisch)[Bearbeiten]

  • [Autobiographie] in: Musica mechanica organoedi (1768), Vorrede zum 2. Teil (S. II–XIV); in Auszügen auch gedruckt in:
    • Johann Gottfried Walther: Musicalisches Lexicon Oder Musicalische Bibliothec, S. 9, Leipzig 1732
    • Johann Adam Hiller: Lebensbeschreibungen berühmter Musikgelehrten und Tonkünstler neuerer Zeit, S. 1–8, Leipzig 1784
  • Arrey von DommerAdlung, Jacob. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 1. Duncker & Humblot, Leipzig 1875, S. 86 f.
  • Erich Valentin: Adlung, Jakob, in: Musik in Geschichte und Gegenwart, 1. Ausgabe, Bd. 1, 1949, Sp. 89–91
  • Georg von Dadelsen: Adlung (Adelung), Jakob. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 1, Duncker & Humblot, Berlin 1953, ISBN 3-428-00182-6, S. 73 MDZ München
  • Hans-Werner Boresch: Adlung, Adelung, (Johann) Jakob, in: Musik in Geschichte und Gegenwart, 2. Ausgabe, Personenteil Bd. 1, 1999, Sp. 160−163
  • George J. Buelow, Quentin Faulkner: Adlung [Adelung], Jakob, in: New Grove Dictionary of Music and Musicians, 2. Ausgabe 2001