Josephine Siebe

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Josephine Siebe
[[Bild:|220px|Josephine Siebe]]
[[Bild:|220px]]
Józefa Siebe, Josefine Siebe
* 10. November 1870 in Leipzig
† 26. Juli 1941 in Leipzig
deutsche Schriftstellerin, Kinderbuchautorin
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 107475073
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Kugelchen. Eine Kindergeschichte. In: Neues Deutsches Familienblatt, Jahrgang 1908, S. 172 Commons
  • Die Freude im Leben des Kindes. In: Neues Deutsches Familienblatt, Jahrgang 1908, S. 323–324 Commons
  • Zwei Mütter. In: Beilage zum Familienblatt, Jahrgang 1908, Nr. 3 Commons
  • An des Kaisers Grab. Novelle. In: Reclams Universum, 26. Jahrgang 1910, S. 205–210 Commons
  • Der Kampf gegen die Schmutzliteratur. Ein Wort an die Frauen. In: Reclams Universum, 26. Jahrgang 1910, S. 95–96 Commons
  • Die Heimkehr. In: Neues Deutsches Familienblatt, Jahrgang 1912, S. 387–389 Commons

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten von Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, 6. stark vermehrte Auflage, Band 6 (Risch bis Spiller), Reclam, Leipzig 1913, S. 422 Internet Archive

Hörtexte[Bearbeiten]