Karl August Böttiger

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl August Böttiger
Karl August Böttiger
[[Bild:|220px]]
'
* 8. Juni 1760 in Reichenbach im Vogtland
† 17. November 1835 in Dresden
Philologe, Archäologe, Pädagoge und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118824775
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Carl August Böttiger, Julius Sillig (Hrsg.): C. A. Böttiger's kleine Schriften archäologischen und antiquarischen Inhalts gesammelt und herausgegeben.
  • Carl August Böttiger (Hrsg.): Ideen zur Kunst-Mythologie
    • 1. Bd.: Erster Cursus: Stammbaum der Religionen des Alterthums; Einleitung zur vor-homerischen Mythologie der Griechen. Arnold, Dresden u. Leipzig, 1826, UB Heidelberg.
    • Carl August Böttiger, Julius Sillig (Hrsg.)
    • 2. Bd.: Zweiter, dritter und vierter Cursus: Jupiter, Juno und Neptunus ; Amor und Psyche. Aus hinterlassenen Papieren. Arnold, Dresden u. Leipzig, 1836, UB Heidelberg.
  • Carl August Böttiger: D. Franz Volkmar Reinhard: gemalt von Georg von Charpentier. Dresden, Arnold 1813, MDZ München.
  • Carl August Böttiger: Ideen zur Archäologie der Malerei
    • 1. Teil: nach Maasgabe der Wintervorlesungen im Jahre 1811, Walther, Dresden 1811 MDZ München.
  • Carl August Böttiger: Archaeologische aehrenlese. Erste Sammlung, Walther, Dresden 1811, Digitalisat.
  • Carl August Böttiger: Die Aldobrandinische Hochzeit, eine archäologische Ausdeutung. Nebst einer Abhandlung über dies Gemälde von Seiten der Kunst betrachtet von H. Meyer. Mit einem Kupfer. Walther, Dresden 1810, ULB Halle, MDZ München.
  • Carl August Böttiger: Ueber Museen und Antikensammlungen. Eine archäologische Vorlesung. Dyk, Leipzig, 1808, UB Heidelberg.
  • Carl August Böttiger: Die Furienmaske, im Trauerspiele und auf den Bildwerken der alten Griechen. Eine archäologische Untersuchung. Hoffmann, Weimar 1801, Google = MDZ München.
  • Carl August Böttiger: Ilithyia oder die Hexe. ein archäologisches Fragment nach Lessing. Hoffmann, Weimar 1799, Google.
  • Carl August Böttiger: Griechische Vasengemälde. Mit archäologischen und artistischen Erläuterungen der Originalkupfer
  • Carl August Böttiger: Entwicklung des Ifflandischen Spiels in vierzehn Darstellungen auf dem Weimarschen Hoftheater, auf dem Weimarschen Hoftheater im Aprilmonath 1796, Göschen Leipzig 1796, Google = MDZ München
  • Carl August Böttiger: Zustand der neuesten Litteratur, der Künste und Wissenschaften in Frankreich in Auszügen und Erläuterungen
  • Carl August Böttiger: Über Verzierung gymnastischer Übungsplätze durch Kunstwerke im antiken Geschmacke. Industrie-Compoir, Weimar 1795, Google.
  • Carl August Böttiger: Ueber die besten Mittel die Studirsucht derer, die zum Studiren keinen Beruf haben, zu hemmen. Eine Schulschrift, Hilscher, Leipzig 1789, MDZ München.

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Elisa von der Recke, geb. Reichsgräfin von Medem, Hofrath Böttiger (Hrsg.): Tagebuch einer Reise durch einen Theil Deutschlands und durch Italien, in den Jahren 1804 bis 1806

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Karl Ludwig UrlichsBöttiger, Karl August. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 3. Duncker & Humblot, Leipzig 1876, S. 205–207
  • Neuer Nekrolog der Deutschen. Dreizehnter Jahrgang (1835), Teil II, Weimar 1837, S. 1011–1030, Google.
  • Franz Schnorr von Carolsfeld: Carl August Böttigers handschriftlicher Nachlass - Bibl.Arch.III.H,Vol.735.a [Dresden], 1866, SLUB.
  • Karl Wilhelm Böttiger: Karl August Böttiger. Eine biographische Skizze von dessen Sohn. In: Friedrich Christian August HasseADB (Hrsg.): Zeitgenossen, ein biographisches Magazin für die Geschichte unserer Zeit. Dritte Reihe, 6. Bd., Nr. 3 und 4, F.A. Brockhaus, Leipzig 1841, Google
  • K[arl] W[ilhelm] BöttigerADB (Hrsg.): Literarische Zustände und Zeitgenossen. In Schilderungen aus Karl Aug. Böttiger’s handschriftlichem Nachlasse.
    • 1. Bd. F.A. Brockhaus, Leipzig 1838, Google.
    • 2. Bd. F.A. Brockhaus, Leipzig 1838, Google.
  • Dr. K[arl] W[ilhelm] Böttiger: Karl August Böttiger […]. Eine Biographische Skizze von dessen Sohne, . F.A. Brockhaus, Leipzig 1837, Google.