Kenzingen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kenzingen
Kenzingen Gemälde des Klosters Wonnental, Mitte des 18. Jahrhunderts
'
Texte und Quellen zur Stadt Kenzingen und Umgebung
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4030259-3
Weitere Angebote

Beschreibungen[Bearbeiten]

Kenzingen in der Topographia Alsatiae (M. Merian)

Sagen[Bearbeiten]

Zeitschriftenartikel[Bearbeiten]

  • Heinrich Maurer: Geschichte der Stadt Kenzingen. In: Schau-ins-Land, Jahrgang 7 (1880), S. 40-75. UB Freiburg
  • Friedrich Schneider: Die Pfarrkirche zu Kenzingen und ihre Wandmalereien. In: Schau-ins-Land, Jahrgang 10 (1883), S. 27-32. UB Freiburg
  • Ph. M. Halm: Das „Theatrum“ in der Pfarrkirche zu Kenzingen. In: Schau-ins-Land, Jahrgang 22 (1895), S. 44-45 UB Freiburg
  • Werner Noack: Die Stadt Kenzingen. In: Schau-ins-Land, Jahrgang 74 (1956), S. 39-49. UB Freiburg
  • Jürgen Treffeisen: Kenzingen – Altkenzingen. Zum Verhältnis von Stadt und vorstädtischer Siedlung während des Mittelalters. In: Schau-ins-Land, Jahrgang 105 (1986), S. 135-163. UB Freiburg
  • Jürgen Treffeisen: Die Breisgaustädte Freiburg, Kenzingen und Endingen werden habsburgisch: Untersuchung zu den Ereignissen der 1360er Jahre (In Erinnerung an Berent Schwineköper). In: Schau-ins-Land, Jahrgang 113 (1994), S. 57-72. UB Freiburg

Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Die Pforte, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für Geschichte und Landeskunde in Kenzingen e.V. UB Freiburg