Koalitionskriege

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koalitionskriege
Koalitionskriege
Texte und Quellen zu den Koalitionskriegen 1792 bis 1815, mit Ausnahme des ersten auch „Napoleonische Kriege“ genannt, einschließlich den Befreiungskriegen ab 1813
Siehe auch die Themenseiten Krieg, Napoleon Bonaparte und Frankreich
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4164334-3
Weitere Angebote

Quellen[Bearbeiten]

  • Julius Eckardt (Hg.): York und Paulucci. Aktenstücke und Beiträge zur Geschichte der Convention von Tauroggen (18./30. December 1812). Aus dem Nachlass Garlieb Merkel’s, Leipzig 1865 UB Tartu

Gesamtdarstellungen[Bearbeiten]

  • Hans Glagau: Die französische Legislative und der Ursprung der Revolutionskriege 1791–1792 mit einem Anhang politischer Briefe aus dem Wiener k.u.k. Haus-, Hof- und Staatsarchiv (Historische Studien, 1), Berlin 1896 siehe Liste

Die 1. Koalition 1792–1797[Bearbeiten]

  • Denkwürdigkeiten des französischen Kriegs im Jahre 1793. Paris und Wien, Schönfeldsche Buchhandlung, 1793,

Ägyptische Expedition 1798–1801[Bearbeiten]

  • Alexandre Berthier: Buonaparte’s Feldzug in Egipten und Syrien. Paderborn 1803 ULB Münster

Die 2. Koalition 1799–1802[Bearbeiten]

  • Foudras: Bonaparte’s zweiter Feldzug in Italien im Frühjahr 1800. Nach dem Tagebuche eines Officiers vom Generalstabe der Reserve-Armee zusammen getragen. [S. l.] 1800 e-rara.ch

Die 6. Koalition 1812–1814[Bearbeiten]

  • Carl Venturini: Russlands und Deutschlands Befreiungskriege von der Franzosen-Herrschaft unter Napoleon Buonaparte in den Jahren 1812–1815. Leipzig und Altenburg 1816
    • 1. Teil Krieg in Rußland 1812. Google
    • 2. Teil Krieg in Deutschland 1813. Google
  • [Friedrich Ludwig Wachholtz:] Geschichte des Herzoglich Braunschweigschen Armee-Corps in dem Feldzuge der alliirten Mächte gegen Napoleon Buonaparte im Jahr 1815. Von einem Officier des General-Staabs. Friedrich Vieweg, Braunschweig 1816 e-rara.ch
  • Lord Burghersh: Memoiren über die Operationen der verbündeten Heere unter dem Fürsten Schwarzenberg und dem Feldmarschall Blücher während des Endes 1813 und 1814. Aus dem Englischen übersetzt von F. W. Schreiber. Ernst Siegfried Mittler, Berlin 1844 Google
  • Friedrich August Peter von Colomb: Aus dem Tagebuche des Rittmeisters v. Colomb. Streifzüge 1813 und 1814. Mit einem Croqui und zwei Facsimile. Mittler & Sohn, Berlin 1854 Google
  • Blücher in Briefen aus den Feldzügen 1813–1815. Herausgegeben von E. von Colomb. Mit einem Holzschnitt. einem unveränderlichen Lichtdruck und zwei Facsimiles. Verlag der J. G. Cotta’schen Buchhandlung, Stuttgart 1876 MDZ München, Google, Internet Archive = Google
  • Karl Rudolf von Ollech: Geschichte des Feldzuges von 1815 : nach archivalischen Quellen. Ernst Siegfried Mittler u. Sohn, Berlin 1876 MDZ München

Militärgeschichte[Bearbeiten]

Regionale Darstellungen[Bearbeiten]

Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel[Bearbeiten]

Freie (Reichs-) Stadt Frankfurt am Main[Bearbeiten]

  • [Johann Jakob Ihlée]: Tagebuch von der Einnahme Frankfurts durch die Neufranken bis zur Wiedereroberung von der combinirten Armee : in Briefen abgefaßt ; nebst allen Manifesten und Edicten der französischen Generäle sowohl als auch Eines Hochedlen Magistrats ; als ein Denkmal des Frankfurter Patriotismus allen biedern Deutschen gewidmet ; mit 2 illuminirten Kupfern. Ohne Ort, 1793. Google

Großherzogtum Frankfurt[Bearbeiten]

  • Guillaume Bernays: Schicksale des Grossherzogthums Frankfurt und seiner Truppen: eine kulturhistorische und militärische Studie aus der Zeit des Rheinbundes. Berlin, 1882. Google-USA* IA?

Freie (Reichs-) Stadt Hamburg[Bearbeiten]

(siehe: Wikipedia:Hamburger Franzosenzeit)

  • Elisabeth Campe: Hamburgs außerordentliche Begebenheiten und Schicksale in den Jahren 1813 und 1814 während der ersten Besitznahme durch General Tettenborn bis zum allgemeinen Frieden, Hoffmann, Hamburg 1814 Google
  • Carl Mönckeberg: Hamburg, unter dem Drucke der Franzosen: 1806 - 1814. Historische Denkwürdigkeiten, Gustav Eduard Nolte, Hamburg 1864 Google

Kurfürstentum Hannover[Bearbeiten]

  • Beamish, N. Ludlow: Geschichte der Königlich Deutschen Legion, Band 2, Verlag der Hahn'schen Hofbuchhandlung, Hannover 1837 Google
  • H. Dehnel: Erinnerungen deutscher Officiere in britischen Diensten aus den Kriegsjahren 1805 - 1816, Carl Rümpler, Hannover 1864 Google
  • Friedrich von Ompteda: Die Ueberwältigung Hannovers durch die Franzosen, Hellwing'sche Hofbuchhandlung, 2. Ausgabe Hannover 1866 Google

Freie (Reichs-) Stadt Lübeck[Bearbeiten]

(siehe: Wikipedia:Lübecker Franzosenzeit)

  • Charles de Villers: Villers Brief an die Gräfinn Fanny von Beauharnois enthaltend eine Nachricht von den Begebenheiten, die zu Lübeck an dem Tage, Donnerstag den 6ten November 1806 und folgenden vorgefallen sind, Kunst= und Industrie=Comptoir, Amsterdam 1808 Google
  • Karl Ludwig Roeck: Karl Ludwig Roeck an Friedrich Overbeck, 1810
  • Karl Klug: Geschichte Lübecks während der Vereinigung mit dem französischen Kaiserreiche,
    • 1. Abteilung, H. G. Rahtgens, Lübeck 1856 Google
    • 2. Abteilung, Rohden, Lübeck 1857

Herzogtum Mecklenburg[Bearbeiten]

  • Heinrich Francke: Mecklenburgs Noth und Kampf vor und in dem Befreiungskriege. Wismar 1835 Google

Herzogtum Nassau[Bearbeiten]

Preußen[Bearbeiten]

  • Julius Froboese: Die Frage nach der Schuld an dem Zusammenbruche Preußens im Jahre 1806. Kaisergeburtstagrede, in: Programm des Gymnasiums zu Sangerhausen 38 (1908/09), Sangerhausen 1909 Dilibri
  • Gau-Lehrer-Verband der Neumark (Hg.): Gedenkbuch zur Erinnerung an die Freiheitskriege (Beiträge zur Heimatkunde der Neumark, 2), Landsberg a. W. 1913 Stadt- und Landesbibliothek Potsdam

Sachsen[Bearbeiten]

Themenseite: Völkerschlacht bei Leipzig

  • Christian Ernst Weisse: Neueste Geschichte des Königreichs Sachsen seit dem Prager Frieden bis auf unsere Zeiten

Fürstentum Schaumburg-Lippe[Bearbeiten]

  • Wilhelm Wiegmann: Franzosenzeit und Befreiungskriege : zur Geschichte des Fürstentums Schaumburg-Lippe 1807–1815. Stadthagen 1915 UB Paderborn

Thüringische Staaten[Bearbeiten]

Königreich Westphalen[Bearbeiten]

  • siehe dort

Russisches Kaiserreich[Bearbeiten]

Friedensschlüsse[Bearbeiten]

Themenseiten: Rastatter KongressRastatter GesandtenmordWiener Kongress

  • Das Tagebuch von G. H. Schmerz über den Baseler Frieden 1794–1795. Nach der Kreuznacher Handschrift, mit Berücksichtigung der Berliner Abschrift, hg. von Otto Kohl, in: Jahresbericht des Königl. Gymnasiums zu Kreuznach. Ostern 1906 Dilibri [Nur Band 1 erschienen.]
  • Preussens Friede mit Frankreich. In Bezug auf seine Folgen für Österreich, Teutschland und ganz Europa. In Briefen welche die neue Postkommission zu Amsterdam im April 1795 erbrochen und weggeworfen hat, Basel 1795 UB Belgrad

Memoiren und Rezeption[Bearbeiten]

  • Louis Dubois Descours de la Maisonfort: Politisches Gemälde von Europa nach der Schlacht bei Leipzig den 18. Oktober 1813. London den 4. December 1813. Aus dem Französischen. [Leipzig] 1814 Internet Archive
  • Feldzug von 1794 und 1795 aus den hinterlassenen Papieren sr. kaiserl. Hoheit Erzherzog Carl, R. v. Waldheim, Wien 1872 Google=Internet Archive