Zum Inhalt springen

Lausitz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Lausitz
Lausitz Karte der Nieder- und Oberlausitz von J. Hübner und J. B. Homann, nach 1715
Łužyca (niedersorbisch)
Łužica (obersorbisch)
Lusatia (latinisiert)
Region im Osten Deutschlands und im Westen Polens
Karte
Artikel in der Wikipedia
Bilder und Medien bei Commons
Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4034753-9
Weitere Angebote

verwandte Themenseiten

[Bearbeiten]

Länder und Landschaften · Brandenburg · Polen · Sachsen · Spreewald

Orte · Bautzen (Budyšin) · Berthelsdorf · Bertsdorf-Hörnitz · Bischofswerda (Biskopicy) · Cottbus (Chóśebuz) · Doberlug-Kirchhain (Dobrjoług-Góstkow) · Frankenthal (Sachsen) · Göda (Hodźij) · Görlitz (Zhorjelc) · Hoyerswerda (Wojerecy) · Kamenz (Kamjenc) · Königsbrück (Kinspork) · Königswartha (Rakecy) · Löbau (Lubij) · Lübben (Lubin) · Muskau (Mužakow) · Neukirch/Lausitz (Wjazońca) · Pulsnitz (Połčnica) · Rothenburg/O.L. (Rózbork) · Sorau (Żary) · Spremberg (Grodk) · Sprey (Sprjowje) · Tzschelln (Čelno) · Unwürde (Wujer) · Wittichenau (Kulow) · Zittau (Žitawa)

Sagengestalten · Krabat · Mittagsfrau · Pumphut

Autoren

[Bearbeiten]

Beschreibungen

[Bearbeiten]
  • Johann Christian Sühnel: Decemviralia Lusatica oder Lebens-Beschreibungen X. Adlicher u. gelehrter Männer aus dem Evangelischen Marggraffthum Ober-Lausitz, welche in dem 1728. Jahre auf einander dis Zeitliche geseegnet haben […]. Die Erste Claße [mehr nicht erschienen?]. Budissin: David Richter, 1730 SLUB Dresden, Google
  • Christian Knauthe: Annales typographici Lusatiae superioris, oder Geschichte der Ober-Lausitzischen Buchdruckereyen. Lauban 1740 > siehe Autorenseite
  • Johann Philipp von Carosi: Beyträge zur Naturgeschichte der Niederlausitz : insbesondere aber des Mineralreichs derselben. Leipzig: Breitkopf, 1779 SLUB Dresden, Google
  • Des Grafen F. U. z. L. Journal einer Lustreise in die Oberlausitz; im November 1777. In: Sammlung kurzer Reisebeschreibungen, Jg. 1781, Band 1, S. 159–196 Google
  • Johann Bernoulli: Joh. Bernoulli’s Lustreise nach der Niederlausitz. Im Sommer 1779. In: Sammlung kurzer Reisebeschreibungen, Jg. 1781, Band 1, S. 197–258 Google
  • Gottfried Benjamin Meißner: Gemälde von der Ober-Lausiz. Gesammelt auf einer kleinen Fußreise. Leipzig: Meißner, 1798 SLUB Dresden
  • [Philipp Ludwig Hermann Röder:] Geographisches Statistisch-Topographisches Lexikon von Obersachsen und der Ober- und Nieder-Lausiz. Ulm 1801–1807 > siehe Autorenseite
  • Johann Wilhelm Neumann: Versuch einer Geschichte der Niederlausitzischen Land-Vögte. 2 Teile. Lübben: Gotsch, 1832–1833 Google
  • Johann Wilhelm Neumann: Geschichte der Land-Stände des Markgrafthums Niederlausitz und deren Verfassung. Lübben 1843 Google
  • Theodor Scheltz: Gesammt-Geschichte der Ober- und Nieder-Lausitz : nach alten Chroniken und Urkunden bearbeitet.
    • 1. Band. Halle: Ch. Graeger, 1847 Google
    • 2. Band (= Neues Lausitzisches Magazin, Band 57, Heft 1). Görlitz 1882 SLUB Dresden, Google
    • 3. Band (= Neues Lausitzisches Magazin, Band 58, Heft 1). Görlitz 1882 SLUB Dresden
  • Ernst Köhler: Die Geschichte der Oberlausitz vom Jahre 1815 bis zur Gegenwart. Görlitz: Wollmann, [1868]; 2. Auflage. Liegnitz: Kaulfuß, 1879 > siehe Autorenseite
  • Richard Andree: Wendische Wanderstudien. Zur Kunde der Lausitz und der Sorbenwenden. Stuttgart: Julius Maier, 1874 > siehe Autorenseite
  • Eduard Berger: Der Buchhandel in der Lausitz im 19. Jahrhundert. In: Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Jg. 43 (1876), Band 3, Nr. 210, S. 3218–3220 MDZ München, Nr. 216, S. 3319–3322 MDZ München
  • Hermann Knothe: Geschichte des Oberlausitzer Adels und seiner Güter vom XIII. bis gegen Ende des XVI. Jahrhunderts. Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1879 > siehe Autorenseite
  • Adolf Bachmann: Die Wiedervereinigung der Lausitz mit Böhmen (1462). Wien 1882 > siehe Autorenseite
  • Woldemar Lippert: Wettiner und Wittelsbacher sowie die Niederlausitz im XIV. Jahrhundert. Ein Beitrag zur deutschen Reichs- und Territorialgeschichte. Dresden: Baensch, 1894 Google
  • 150 Jahre Oberlausitzischer Gesellschaft der Wissenschaften 1779–1929. Görlitz 1929 SLUB Dresden

Lexikonartikel

[Bearbeiten]

Zeitschriftenartikel

[Bearbeiten]

Karten

[Bearbeiten]
Siehe auch: Commons-Kategorie

Quellen

[Bearbeiten]
  • Georg Blümel: Joachim Siegmanns augirtes Resolvir-Büchlein / worinnen Die im Marggraffthum Ober- und Nieder-Lausitz / Meißen / Schleßien und Böhmen gangbahren und gebräuchlichen Müntzen in und durch einander verwechselt / und denn ein Zinß-Büchlein […] nebst unterschiedenen Proportional-Tabellen […]. Budissin: Johann Wilisch, 1703 GDZ Göttingen
  • Verzeichnis Oberlausizischer Urkunden. Herausgegeben von der Oberlausizischen Gesellschaft der Wissenschaften in Görlitz. 2 Bände. Görlitz: Anton [u. a.], 1799–1824 Google = Internet Archive
  • Gustav Adolf Tzschoppe; Gustav Adolf Stenzel: Urkundensammlung zur Geschichte des Ursprungs der Städte und der Einführung und Verbreitung Deutscher Kolonisten und Rechte in Schlesien und der Ober-Lausitz. Hamburg: Perthes, 1832 Internet Archive
  • Scriptores rerum Lusaticarum. Sammlung Ober- und Niederlausitzischer Geschichtschreiber. Herausgegeben von der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften. Neue Folge ZDB
    • 1. Band (1837–1839): Jahrbuecher des Zittauischen Stadtschreibers Johannes von Guben und einiger seiner Amtsnachfolger. Google, Google, Google, Google, Google
    • 2. Band (1839–1841): Goerlitzer Rathsannalen von 1487 bis 1495. Google, Google, Google, Google
    • 3. Band (1850–1852): C. G. Theodor Neumann (Hg.): Mag. Johannes Hasse Burgermeisters zu Goerlitz Goerlitzer Rathsannalen, Band 1–2 Google, Google, Google
    • 4. Band (1870): E. E. Struve (Hg.): Magister Johannes Hass Bürgermeisters zu Görlitz Görlitzer Rathsannalen, Band 3 Google, Google, Google
  • Hoffmann von Fallersleben (Hg.): Martin von Bolkenhain von den Hussitenkriegen in Schlesien und der Lausitz. Aus dem ersten Bande der Scriptores rerum Lusaticarum. Görlitz [1840] Google
  • Urkundenbuch zur Geschichte des Markgraftums Nieder-Lausitz. Herausgegeben im Auftrage der Stände des Markgraftums.
    • 1. Band (1897): E. Theuner (Hg.): Urkundenbuch des Klosters Neuzelle und seiner Besitzungen. Google
    • 2. Band (1911): W. Lippert (Hg.): Urkundenbuch der Stadt Lübben I. Die Lübbener Stadtbücher 1382–1526. Google
    • 3. Band (1919): Urkundenbuch der Stadt Lübben II. Die Lübbener Stadtrechnungen des 15. und 16. Jahrhunderts.
    • 4. Band (1933): Urkundenbuch der Stadt Lübben III. Die Urkunden der Stadt und des Amtes Lübben.
    • 5. Band (1941): R. Lehmann (Hg.): Urkundenbuch des Klosters Dobrilugk und seiner Besitzungen.

Sagen

[Bearbeiten]
Wikisource
Wikisource
Siehe auch: Sagen#Lausitz

Sprache

[Bearbeiten]
  • A. N. Pypin: Das serbisch-wendische Schriftthum in der Ober- und Niederlausitz. Aus dem Russischen von Traugott Pech. Sonderabdruck. Leipzig: Brockhaus, 1884 Google
  • Karl Ernst Mucke: Historische und vergleichende Laut- und Formenlehre der niedersorbischen (niederlausitzisch-wendischen) Sprache. Preisschrift. Leipzig: Hirzel, 1891 Google
  • Waldemar Goessgen: Die Mundart von Dubraucke. Ein Beitrag zur Volkskunde der Lausitz. A. Grammatischer Teil (= Beiheft zu den Mitteilungen der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde, 2). Breslau 1902 Internet Archive

Grammatiken

[Bearbeiten]
Wikisource
Wikisource
Siehe auch: Grammatiken#Sorbisch / Lausitzserbisch
  • Andreas Seiler: Kurzgefaßte Grammatik der Sorben-Wendischen Sprache nach dem Budissiner Dialekte. Budissin: Weller, 1830 Google
  • Jan Peter Jordan: Grammatik der wendisch-serbischen Sprache in der Oberlausitz. Im Systeme Dobrowsky’s abgefaßt. Prag 1841 Google
  • Franz Schneider: Grammatik der wendischen Sprache katholischen Dialect’s. Budissin 1853 Google
  • Georg Kral: Grammatik der Wendischen Sprache in der Oberlausitz. 2. Auflage. Bautzen: Schmaler, 1919 Internet Archive
  • J. E. Schmaler: Kleine Grammatik der serbisch-wendischen Sprache in der Oberlausitz. Bautzen: Schmaler, 1861 > siehe Autorenseite

Wörterbücher

[Bearbeiten]
Wikisource
Wikisource
Siehe auch: Wörterbücher#Sorbisch / Lausitzserbisch
  • Curt Bose: Wendisch-deutsches Handwörterbuch nach dem oberlausitzer Dialekte. Grimma: Gebhardt, 1840 Google
  • Johann Georg Zwahr: Niederlausitz-wendisch-deutsches Handwörterbuch. Spremberg 1847 > siehe Autorenseite

Zeitschriften

[Bearbeiten]
[Bearbeiten]