Leberecht Dreves

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leberecht Dreves
Leberecht Dreves
[[Bild:|220px]]
Leberecht Blücher Dreves; Lebrecht Dreves
* 12. September 1816 in Hamburg
† 19. Dezember 1870 in Feldkirch (Vorarlberg)
deutscher Jurist, Lyriker und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101263112
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Abhandlungen aus dem Hamburgischen Erbrechte. Band 1: Das heutige Recht der Erbgüter. (Mehr nicht erschienen) Hamburg 1844 MDZ München = Google
  • Lieder der Kirche. Deutsche Nachbildungen altlateinischer Originalien. Schaffhausen 1846, 2. Aufl. 1868 MDZ München = Google, Google
  • Geschichte der katholischen Gemeinden zu Hamburg und Altona. Ein Beitrag zur Geschichte der nordischen Missionen. Hurter, Schaffhausen 1850 Google, 2. Aufl. 1866 Google
  • Leben des hl. Ansgar, zu dessen 1000jähriger Todesfeier. Aus dem Lateinischen des hl. Rembert übersetzt und mit erläuternden Anmerkungen und einem hymnologischen Anhang begleitet. Paderborn 1864 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]