Louis Spohr

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Louis Spohr
Louis Spohr
[[Bild:|220px]]
Ludwig Spohr (Taufname Ludewig)
* 5. April 1784 in Braunschweig
† 22. Oktober 1859 in Kassel
deutscher Komponist, Violinist und Kapellmeister
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118616366
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Kompositionen[Bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten]

Aufsätze[Bearbeiten]

Allgemeine musikalische Zeitung[Bearbeiten]

  • Nachrichten. St. Petersburg den 4. May 1803, Jahrgang 05,1803, Sp. 667–669 Google
  • Nachrichten. Florenz, den 10ten November, Jahrgang 18, 1816, Sp. 866–867 Google
  • Nachrichten. Neapel, den 25sten März, Jahrgang 19, 1817, Sp. 320–327 Google
  • Über die diesjährige Aufführung des Miserere in der sixtinischen Kapelle zu Rom, Jahrgang 19, 1817, Sp. 674–678 Google
  • Musikalische Notizen gesammelt von L. Spohr während seines Aufenthalts in London, Jahrgang 22, 1820, Sp. 521–530 Google
  • Vier Briefe an einen Freund, Jahrgang 23, 1821, Sp. 139–144 Google, 156–162 Google, 177–184 Google, 189–195 Google
  • Einige Bemerkungen über die deutschen Gesangvereine, Jahrgang 23, 1821, Sp. 817–820 Google
  • Aufruf an deutsche Komponisten, Jahrgang 25, 1823, Sp. 457–464 Google

Briefe[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]