Ludwig Häusser

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Häusser
Ludwig Häusser
Ludwig Häusser - Signatur.jpg
* 26. Oktober 1818 in Kleeburg, Elsass
† 17. März 1867 in Heidelberg
deutscher Historiker und Politiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11871984X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Anfänge der klassischen Studien zu Heidelberg : Beitrag zur pfälzischen Gelehrtengeschichte. Heidelberg 1844 Google, Harvard
  • Zur Beurtheilung Friedrichs des Großen : Sendschreiben an Dr. Onno Klopp. Heidelberg 1862 Google, MDZ München (Entgegnung auf: Onno Klopp: Offener Brief an den Herrn Prof. Häusser in Heidelberg, betreffend die Ansichten über den König Friedrich II von Preußen. Hannover 1862 Google)
  • Über die Regierung Karl Friedrichs : Rede zum Geburtsfest des höchstseligen Grossherzogs Karl Friedrich von Baden und zur akademischen Preisvertheilung, 22. November 1864. Heidelberg 1864 MDZ München

Herausgeber[Bearbeiten]

  • Friedrich List's gesammelte Schriften. 3 Bände, Stuttgart und Tübingen 1850-1851

Posthum[Bearbeiten]

  • Gesammelte Schriften von Ludwig Häusser. (Hrsg. Carl Pfeiffer) 2 Bände (mehr nicht ersch.), Berlin 1869-1870

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Onno Klopp: Deutsche Geschichte vom Tode Friedrichs des Großen bis zur Gründung des deutschen Bundes, von Ludwig Häusser, in: Ders.: Kleindeutsche Geschichtsbaumeister, Freiburg 1863, S. 1–23 Google
  • Onno Klopp: Geschichte der Rheinischen Pfalz, von Dr. Ludwig Häusser, in: Ders.: Kleindeutsche Geschichtsbaumeister, Freiburg 1863, S. 24–57 Google
  • Ignaz von Döllinger: Häusser [Nekrolog 1868]. In: Akademische Vorträge. Bd. 2, Beck, Nördlingen 1889, S. 156–158 Internet Archive = Google-USA*
  • August von KluckhohnHäusser, Ludwig. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 11. Duncker & Humblot, Leipzig 1880, S. 100–112