Marie-Madeleine de La Fayette

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marie-Madeleine de La Fayette
Marie-Madeleine de La Fayette
[[Bild:|220px]]
Marie-Madeleine Pioche de La Vergne de La Fayette; Marie-Madeleine Pioche de la Vergne, comtesse de La Fayette; Madame de Lafayette
* 18. März 1634 in Paris
† 25. Mai 1693 in Paris
französische Adelige und Schriftstellerin
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118725939
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Prinzessin von Clèves.
    • Liebes-Geschichte Des Hertzogs von Nemours Und Der Printzeßin von Cleve/ Wegen seiner ungemeinen Anmuth. Aus dem Frantzösischen ins Teutsche übersetzet. Pauli, Leipzig u. Frankfurt [1711] MDZ München, MDZ München
    • Die Prinzessin von Cleves. Ein Seitenstück zur Zaide [übers.] von Friedrich Schulz. Vieweg, Berlin 1790 GDZ Göttingen, Google = Chicago
    • Die Prinzessin von Cleve. Ins Deutsche übertragen und herausgegeben von Paul Hansmann. Georg Müller Verlag, München 1913 Internet Archive
  • Verschiedene Werke von der Gräfin de la Fayette in zween Theilen davon […] 2 Bde. Lübeck, Bayreuth 1780
    • 1. Band: […] der erste die Geschichte der Madam Heinriette von England der ersten Gemahlin Philipps von Frankreich Herzogs zu Orleans enthält. Aus dem Französischen übersetzt. GDZ Göttingen
    • 2. Band: […] der zweyte die Merkwürdigkeiten des französischen Hofes in den Jahren 1688 und 1689 enthält. Aus dem Französischen übersetzt. GDZ Göttingen

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Ernst Scheuer: Frau von La Fayette, eine französische Romanschriftstellerin des 17. Jahrhunderts. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doctorwürde bei der hohen philosophischen Fakultät der Rhein. Friedr. Wilhelms-Universität zu Bonn. Vorgelegt und mit den beigefügten Thesen vertheidigt am 2. März 1898. Drobnig, Bon 1898 Google-USA*, Google-USA* = Harvard-USA*