Musikalische Bibliothek (Mizler)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift
Titel: Musikalische Bibliothek
Untertitel: Neu eröffnete Musikalische Bibliothek Oder Gründliche Nachricht, nebst unpartheyischem Urtheil von Musikalischen Schrifften und Büchern [Ab Bd. 2: Worinn alles, was aus der Mathematik, Philosophie und den schönen Wissenschafften zur Verbesserung und Erläuterung so wohl der theoretischen als practischen Musik gehöret, nach und nach beygebracht wird]
Herausgeber: Lorenz Christoph Mizler
Auflage:
Verlag: Im Verlag des Verfassers und bey Brauns Erben in Commission, ab Bd. 2: Im Mizlerischen Bücherverlag
Ort: Leipzig
Zeitraum: 1736–1754
Erscheinungs-
verlauf:
{{{VERLAUF}}}
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Musik
Sigle: {{{SIGLE}}}
4 Bände in 15 Teilen. Erschien unregelmäßig.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 401270-7
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Musikalische Bibliothek (Mizler) 1736 Titel.jpg
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst


Digitalisate[Bearbeiten]

Die Exemplare im Internet Archiv sind fehlerfrei, vollständig und mit allen Beilagen versehen; die von Google und MDZ sind es nicht.

Bandaufteilung[Bearbeiten]

  • Bd. 1 (1739)
    • T. 1, 1736
    • T. 2-3, 1737
    • T. 4-6, 1738
  • Bd. 2 (1743)
    • T. 1, 1740
    • T. 2-3, 1742
    • T. 4, 1743
  • Bd. 3 (1752)
    • T. 1-2, 1746
    • T. 3, 1747
    • T. 4, 1752
  • Bd. 4 (1754)
    • T. 1, 1754

Inhalt[Bearbeiten]

Band 1 (1736-39)[Bearbeiten]

  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: [Vorrede], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. [I]-[XIII]
  • Anonymus: Meiboms Vorrede über die Scribenten von der alten Griechischen Music, so er zu Amsterdam A. 1652 in quart herausgegeben, fünf Bogen starck, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. [1]-9
  • Anonymus: Exercitationes Musicae Theoretico Practicae Curiosae de Concordantiis Singulis[,] Das ist Musikalische Wissenschafft und Kunstübungen von iedweden Concordantien […] von Wolffgang Caspar Printzen, […]. Dreßden, in Verlegung Johann Christoph Miethens, 1689, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. [10]-18, in: T. 2, 1737, S. [35]-48; T. 3, 1737, S. 33-52; T. 4, April 1738, S. 4-27; T. 5, Oktober 1738, S. 32-67 und S. [79]; Bd. 2, T. 1, 1740, S. 132-144; T. 2, 1742, S. 247-255; T. 3, 1742, S. 50-62
  • Anonymus: Andreä Werckmeisters […] Cribrum Musicum, oder Musicalisches Sieb, […], In einem Sendschreiben an einen guten Freund, dargestellet, […] zum Druck befördert durch Johann Georg Carln, […]. Quedlinburg und Leipzig. verlegts Theodor Philipp Calvisius. 1700. Gedruckt zu Jehna bey Paul Ehrichen, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. [19]-25
  • Anonymus: Treulicher Unterricht im General-Baß [von David Kellner], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. 25-27
  • Agrippa [von Nettesheim], Henricus Cornelius: Ubersetzung des siebenzehenden Capitels, aus dem Lateinischen, von der Musik handlend, aus Heinrich Cornelius Agrippens Buch von der Ungewißheit und Eitelkeit der Wissenschafften, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. 27-44, in: T. 2, 1737, S. 77-[78]
  • Anonymus: Der Edlen Music-Kunst Würde, Gebrauch und Mißbrauch, so wohl aus der Heiligen Schrifft, als auch aus etlich alten und neu bewährten reinen Kirchen-Lehrern, und dann aus den Music-Gründen selbst eröffnet und vorgestellet von Andreas Werckmeistern […]. Frankfurt und Leipzig, Verlegts Theodorus Philippus Calvisius […] Anno 1691 […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. [45]-57
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: Kurze Beschreibung der von M. Lorenz Mitzlern jüngst erfundenen Musicalischen Maschine, vermittelst welcher man jemanden den Grund der Composition und des allgemeinen Basses in kurtzer Zeit gar leicht hervorbringen kann, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. 58-60
  • Anonymus: Horologium Musicum, Treu wohlgemeinter Rath [von Hieronymus Gradenthaler], […]. Regenspurg gedruckt bey Christoph Fischern. In Verlegung Johann Conrad Emmrichs. Anno 1676. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. 16 [=61]-63
  • Anonymus: Nachricht von den Musikalischen Concerten zu Leipzig, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 1, 1736, S. 63-64
  • Anonymus: Wallisii Vergleichung der alten Musik mit der zu seiner Zeit […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 2, 1737, S. [1]-27
  • Anonymus: Breviarium Musicum oder Kurzer Begriff […] zur Singe-Kunst […] von M. Johanne Quirsfelden. […] Dresden, In Verlegung Gottfried Lesche Gedruckt bey Elias Nicol. Kuhfuß. A 1717. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 2, 1737, S. [28]-34
  • Anonymus: Die nothwendigsten Anmerckungen und Regeln wie der Bassus Continuus oder General-Baß wohl könne tractirt werden, […] durch Andreas Werckmeistern […]. Andere Auflage. Aschersleben, verlegts Gottlob Ernst Strunz, Buchhändler. Waldenburg druckts Joh[ann] Theod[or] Heinsins [sic]. 1715, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 2, 1737, S. [49]-68
  • Anonymus: Kurtze Anführung zum General-Baß Darinnen die Regeln welche bey Erlernung des General-Baßes zu wissen nöthig […] Zweyte Edition. Leipzig, verlegts Augustus Martini Anno 1733, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 2, 1737, S. [69]-70
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Chistoph]: M. Lorenz Mizlers Bericht von seinen musikalischen Lehrstunden so er dieses Jahr nach verflossener Oster-Messe in Leipzig halten wird, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 2, 1737, S. 70-75
  • Anonymus: Musikalische Neuigkeiten, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 2, 1737, S. 75-77
  • Meibom, Marcus: Nachricht von Aristoxens Harmonik, und dessen Leben, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. [1]-6
  • Anonymus: Johann Matthesons Schrifft von der musikalischen Gelehrsamkeit, in Form eines Briefes an Ihro Hoch-Edlen und Wohl-Ehrwürdigen Hrn. Johann Christoph Krüsike, […] wobey ein Brief angehänget, den der Verfasser von eben dieser Sache an Ihro Wohl-Edlen Herrn Christoph Friedrich Leißner geschrieben. Hamburg, bey Felginers Wittwe 1732. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 6-16
  • Anonymus: Kurtzer iedoch gründlicher Bericht von den Vocibus Musicalibus, darinne gehandelt wird von der musicalischen Syllabication, oder (wie man gemeiniglich redet,) von der Solmisation, […] von Ottone Gibelio […]. Bremen, gedruckt bey Jacob Köhler, im Jahr 1659. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 16-33 und S. [79]
  • Anonymus: Hypomnemata musica, oder musicalisches Memorial, […] von Andrea Werckmeister […]. Quedlinburg, in Verlegung Theodori Philippi Calvisii, im Jahr 1697. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 52-59
  • Anonymus: Johann Beerens, […] Musicalische Discurse, durch die Principia der Philosophie deducirt, und in gewisse Capitel eingetheilet, deren Innhalt nach der Vorrede zu finden. Nebst einem Anhang von eben diesem Autore, genannt der musicalische Krieg zwischen der Composition u. der Harmonie. Nürnberg, verlegts Peter Conrad Monath, 1719. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 59-65
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: Einfall auf den gegenwärtigen Krieg Ihro Kayserl. Majestät mit den drey vereinigten Cronen, mit den musikalischen Tonen verglichen von M. Lorenz Mizler, Im Jahr 1735 im Hornung. Wieder aufgelegt zu Wittenberg im August-Monath […], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 65-70
  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: Eben desselben bescheidene Errinnerung gegen die in den Hamburgischen Berichten von gelehrten Sachen auf das Jahr 1737 den 14 Jun. No. XLVII von dem zweyten Theil der musikalischen Bibliothek von fremder Hand eingelauffene Nachricht, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 71-76
  • Anonymus: Musikalische Neuigkeiten, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 3, 1737, S. 76-78
  • Weigel, Erhard: Aus Erhards Weigels, ehemaligen berühmten Professors der Mathematik zu Jena, Idea der ganzen Mathematik dreyzehntes Capitel von der Musik, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. [1]-4
  • Anonymus: Andreä Werckmeisters […] erweiterte und verbesserte Orgel-Probe, oder eigentliche Beschreibung wie und welcher gestalt man die Orgel-Wercke von den Orgelmachern annehmen, probiren, untersuchen und denen Kirchen liefern könne, […] Quedlinburg und Aschersleben, in Verlegung Gottlob Ernst Struntz. Anno 1716 […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 27-45 [=35]
  • Anonymus: Johann Matthesons […] kleine GeneralBaß Schule, worinnen nicht nur Lernende, sondern vornehmlich Lehrende aus den allerersten Anfangs Gründen des Clavier Spielens überhaupt und besonders durch verschiedene Classen und Ordnungen der Accorde Stuffen weise, mittelst gewisser Lectionen oder stündlichen Aufgaben zu mehrer Vollkommenheit in dieser Wissenschafft richtig, getreulich und auf die deutlichste Lehrart kürzlich angeführet werden. […] Hamburg, bey Joh[ann] Christoph Kissner. 1735, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 45-54 [=35-44] und S. [78]
  • Anonymus: Der Critische Musicus, herausgegeben von Johann Adolph Scheibe. Erster Theil. Hamburg, bey seel. Thomas von Wierings Erben im güldenen A. B. C. 1738, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 54-62 [=44-52], Bd. 1, T. 5, Oktober 1738, S. 71-73; Bd. 1, T. 6, 1738, S. 62-76
  • [Birnbaum, Johann Abraham]: Unpartheyische Anmerckungen über eine bedenkliche Stelle in dem sechsten Stück des critischen Musicus. Gedruckt in diesem Jahr [1738]. Dem Hoch-Edlen Herrn, Herrn Johann Sebastian Bachen […], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 62-73 [=52-63]
  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: Kurze Nachricht von der Societet der musikalischen Wissenschaften, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 73-76 [=63-66]
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: Nachricht von M. Lorenz Mizlers Musikalischen Maschine und dessen bevorstehenden Herausgabe auf Unterzeichnung. Wird in Heinsii, Brauns und Tirpens Buchläden, und bey dem Verfasser in der Heu-Strasse in der Adler Apotheke umsonst ausgegeben. [Subskr.], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 76-81 [=66-71]
  • Anonymus: Observationes Musicae oder Musicalische Anmerckungen, welche bestehen in Eintheilung der Thonen, deren Eigenschafften und Würckung den Musik-Liebenden zum besten herausgegeben von Georg Preus, […]. Greifswald gedruckt bey Daniel Starcken, A. 1706. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 81-82 [=71-72]
  • Anonymus: Musicalische Neuigkeiten. [Augsburg], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 84-86 [=74-76]
  • Anonymus: Herrn Prof. Gottscheds Gedanken vom Ursprung und Alter der Musik, und von der Beschaffenheit der Oden, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 5, Oktober 1738, S. [1]-31
  • Anonymus: Einige zur Musik gehörige Poetische Gedancken bey Gelegenheit der schönen neuen in der Frauen-Kirche in Dreßden verfertigten Orgel aufgesetzt von Theodor Christlieb Reinholdt, […]. Dreßden, zu finden bey Gottlob Christian Hilschern, […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 5, Oktober 1738, S. 67-71
  • Anonymus: Vermehrter und zum sechsten mal in Druck beförderter kurzer jedoch gründlicher Weg-Weiser, […] die Orgel recht zu schlagen, […]. Augspurg, verlegts Merz und Mayer, Buchhändler 1731, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 5, Oktober 1738, S. 73-75
  • Anonymus: Merkwürdige Musikalische Neuigkeiten, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 5, Oktober 1738, S. 75-76 [=78]
  • Gottsched, [Johann Christoph]: Hrn. Prof. Gottscheds Gedanken von Cantaten, so in desselben critischen Dicht-Kunst vorkommen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 6, 1738, S. [1]-16
  • Anonymus: Kern Melodischer Wissenschafft bestehend in den auserlesensten Haupt- und Grund-Lehren der musikalischen Setz Kunst oder Composition als ein Vorläuffer des vollkommenen Capellmeisters, ausgearbeitet von Mattheson. Hamburg, verlegts Christian Herold. MDCCXXXVII, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 6, 1738, S. 16-44 und S. [117]
  • Anonymus: [Der vollkommene Capellmeister. Erstes Stueck. Dingstags [sic] den 15. April, 1738], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 6, 1738, S. 76-85
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: M. Lorenz Mizlers Gedicht auf Johann Samuel Ehrmanns Musik Directors zu Anspach, Hochzeit, von den Eigenschafften eines würklichen Ton Verständigen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 6, 1738, S. 85-97
  • Anonymus: Musikalische Neuigkeiten, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 6, 1738, S. 97-101
  • [Schröter, Christoph Gottlieb]: Musicalische Neuigkeiten. [Nordhausen], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 1, T. 4, April 1738, S. 86-88 [=76-78]

Band 2 (1740-43)[Bearbeiten]

  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: Vorrede zum zweyten Band, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. [Va-VIa]
  • Ludwig, [Christian Gottlieb]: Versuch eines Beweises, daß ein Singespiel oder eine Oper nicht gut seyn könne, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. [1]-27
  • Poree, [Charles]: Des Französischen Paters Poree Gedanken von den Opern, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 28-37
  • Anonymus: Der Vollkommene Capellmeister, Das ist, Gründliche Anzeige aller derienigen Sachen, die einer wissen, können, und vollkommen inne haben muß, der einer Capelle mit Ehren und Nutzen vorstehen will. Zum Versuch entworffen von Mattheson. Hamburg verlegts Christian Herold, 1739, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 38-71, Bd. 2, T. 2, 1742, S. 204-247; Bd. 2, T. 3, 1742, S. 72-119; Bd. 2, T. 4, 1743, S. 96-118; Bd. 3, T. 1, 1746, S. 46-61; Bd. 3, T. 2, 1746, S. 276-304; Bd. 3, T. 3, 1747, S. 477-539
  • Semler, [Christoph]: Aus Semlers Antiquitäten der heiligen Schrifft zwey Capitel von der Vocal und Instrumentalmusik der Leviten beym Gottesdienst, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 71-88
  • Venzky, [Georg]: Wie die gefiederten Musikanten oder Vögel Gott verherrlichen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 88-96
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: Anfangsgründe des General Basses Nach mathematischer Lehrart abgehandelt, und vermittelst einer hierzu erfundenen Maschine auf das deutlichste vorgetragen, von Lorenz Mizlern, A. in Academ. Lips. M. Leipzig, zu finden bey dem Verfasser im Graffischen Hause, in der Catharinen Strasse, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 97-131
  • Anonymus: Georg Philipp Telemanns Singe Spiel und General Baß Uebungen, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 144-145
  • Anonymus: M. Johann Abraham Birnbaums Vertheidigung seiner unpartheyischen Anmerkungen über eine bedenckliche Stelle in dem sechsten Stück des critischen Musikus wider Johann Adolph Scheibens Beantwortung derselben. 1739. 6 Bogen in Octav, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 146-148
  • Anonymus: Hannover. [Zu einer Anmerkung des Herrn Bokemeyer aus Wolfenbüttel zu den Zeilen 7, 8, 9, auf der Seite 4 im Staarstecher], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 148-149
  • Anonymus: Halle. [Sammlung verschiedener und auserlesener Oden, zu welchen von den berühmtesten Meistern in der Musik eigene Melodeyen verfertiget worden, besorgt und heraus gegeben von einem Liebhaber der Musik und Poesie. II. Theil, Halle, 1739], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 149-155
  • Anonymus: Leipzig. [Sammlung auserlesener moralischer Oden, heraus gegeben von Lorenz Mizler, und Dritter Theil der Clavier Uebung bestehend in verschiedenen Vorspielen über die Catechismus und andere Gesänge vor die Orgel, verfertiget von Johann Sebastian Bach], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 155-157
  • Anonymus: Verzeichniß Der Schrifften und Bücher, welche M. Lorenz Mizler in Leipzig geschrieben, und auf seine Kosten drucken lassen, und um beygesetzten Preiß bey ihm in der Catharinen-Strasse, im Graffischen Hause, zwey Treppen hoch, iederzeit zu bekommen sind, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 1, 1740, S. 157-158
  • Muratori, [Lodovico Antonio]: Uebersetzung des V. Hauptstückes aus dem III. B. von des Herrn Muratori vollkommener Ital. Poesie die Opern betreffend, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. [161]-198
  • Schurzfleisch, [Conrad Samuel]: Was der berühmte Schurzfleisch von der Musik in seinen Vorlesungen über die Historie der Gelahrtheit angemercket, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 199-204
  • Haltmeier, Carl Joh[ann] Friedrich: Weiland Herrn Carl Joh. Friedrich Haltmeiers, Sr. königl. Großbrittanischen Majest. Hoforganistens zu Hanover Anleitung: wie man einen Generalbaß, oder auch Handstücke, in alle Tone transponieren kön[n]e, zum Druck befördert von G[eorg] Ph[ilipp] Telemann, Musik Directore in Hamburg. Hamb. gedruckt bey Johann Georg Piscator. 1737. in 4, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 256-269
  • Telemann, [Georg Philipp]: Beschreibung der Augenorgel, oder des Augenc[l]avicimbels, so der berühmte Mathematicus und Jesuit zu Paris, Herr Pater Castel, erfunden und ins Werck gerichtet hat; aus einem Französischen Briefe übersetzet von Telemann. Hamb. gedr. mit Piscators Schrifften. 1739, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 269-266 [=277]
  • Mizler [von Kolof], Lorenz Christoph: Kurtze Nachricht, wie man Claviere und besonders Clavicimbel mit völlig aufgelösten Gummi Copal lackiren solle, daß sie viel besser als roh klingen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 266-274
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: Lorenz Mizlers Verantwortung auf Johann Matthesons Zugabe in der Ehrenpforte, welche des erstern Sammlung von Oden betrifft, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 274-291
  • Anonymus: Wolfenbüttel. [Ankündigung einer Schrift von der Sylbendehnung von Heinrich Bokemeyer, sowie Abdruck der Nachricht an das Consistorium zu Wolfenbüttel, die Kirchenstücke von Bokemeyer betreffend], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 292-294
  • Anonymus: Zürich. [Gottgeheiligte Fest- und Zeitgedanken, nach Ordnung der Festtägen und Jahreszeiten, durchaus a 2 Cantstimmen, mit dem Generalbaß in Partitura begleitet, von Johann Ludwig Steiner], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 2, 1742, S. 295-296
  • Gottsched, [Johann Christoph]: Herrn Professor Gottscheds Gedanken von Opern, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. [1]-49
  • Venzky, G[eorg]: Kleine Schulrede, Worin man die von Gott bestimmte Harmonie in der Musik bewundert, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 62-72
  • Hudemann, Ludewig [=Ludwig] Friedrich: Ludewig Friedrich Hudemanns, I. U. D. Gedanken von den Vorzügen der Oper vor den Tragedien und Comedien, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 120-151
  • Mattheson, [Johann]: Etwas neues unter der Sonnen, oder das Unterirdische Klippen-Concert in Norwegen, aus glaubwürdigen Urkunden auf Begehren angezeiget, von Mattheson, Hamburg im Brachmonath, 1740. gedruckt bey seel. Thomas von Wierings Erben, im güldnen A. B. C, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 151-169
  • [Venzky, Georg]: [Schreiben an Mizler von einem Jubelfeste der Musikverständigen, wegen der Figuralmusik], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 169-173
  • Anonymus: Braunschweig, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 173-174
  • Anonymus: Lobenstein. [Genealogia allegorica intervallorum octavae diatono-chromaticae, von Georg Andreas Sorge], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 174-175
  • Anonymus: Leipzig. [Neue Musikalien], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 3, 1742, S. 175-176
  • Mizler [von Kolof], Lorenz Christoph: Vorbericht, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. [1]-8
  • C. R.: Auf die Frage: warum zwey unmittelbar auf einander folgende Quinten und Octaven in der geraden Bewegung nicht wohl ins Gehör fallen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 8-14
  • Erdmann, Johann Friedrich Gottlieb: M. Johann Friedrich Gottlieb Erdmanns Musikalische Gedanken Von dem Uebelklange zweyer unmittelbar folgenden Quinten, Welche den Grund hiervon entdecken, Denen Tonkundigen zu geneigter Ueberlegung dargestellet, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 14-30
  • [Spightfree, M. G.]: Versuch die Frage aufzulösen, warum zwey unmittelbar auf einander folgende Quinten in der Musik verdrüßlich klingen?, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 31-40
  • Hille, Johann Georg: Die uralte, und bis auf den heutigen Tag noch fortdaurende musikalische Oktaven und Quintenlast erleichtert und zu desto mehrerer Deutlichkeit mit einem hierzu dienlichen Kupferstich herausgegeben von Johann Georg Hillen, Cantor und Schulcollegen in Glaucha vor Halle, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 43-65
  • Anonymus: Erörterung der Frage: Warum zwo unmittelbar auf einander folgende Quinten und Octaven in der geraden Bewegung nicht wohl ins Gehör fallen, da doch solches in den Orgeln, da Quinten und Octaven durchgehends in den Mixturen von den Orgelmachern angebracht werden, nicht geschiehet, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 65-81
  • Terpander: Terpanders unvorgreiffliche Gedanken von den Ursachen der unzuläßigen Octaven- und Quintenfolge, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 81-89
  • Archimedes: Archimedes Meinung auf die Frage: warum zwey Quinten und Octaven, welche sowol Stuffen- als Sprungweise auf einander folgen, nicht angenehm zu hören?, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 89-95
  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: Gradus ad Parnassum oder Anführung zur regelmäßigen musikalischen Composition, Auf eine neue gewisse und bishero noch niemals in so deutlicher Ordnung an das Licht gebrachten Art ausgearbeitet von Johann Joseph Fux, […]. Aus dem Lateinischen ins Deutsche übersetzt, mit nöthigen und nützlichen Anmerkungen versehen und herausgegeben von Lorenz Mizlern […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 118-122
  • Anonymus: Braunschweig. [Über das Erscheinen der Wochenschrift Der musikalische Patriot], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 122
  • Anonymus: Maynz. Verzeichniß der Churfürstl. Maynzischen Hof- und Kammermusik, wie sie im Jahr 1742. gestanden, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 122-124
  • Anonymus: Nürnberg. [Über das Erscheinen einiger Oden in der Tyrosischen Kunsthandlung], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 2, T. 4, 1743, S. 124

Band 3 (1746-52)[Bearbeiten]

  • Gottsched, [Johann Christoph]: Herrn Prof. Gottscheds Antwort auf Herrn D. Hudemanns Abhandlung von den Vorzügen der Oper vor Tragödien und Comödien, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 1, 1746, S. [1]-46
  • Euler, Leonhard: Tentamen nouae theoriae musicae ex certissimis harmoniae principiis dilucide expositae. Auctore Leonhardo Eulero. Petropoli, ex typographia academiae scientiarum, […]. Das ist, Versuch einer neuen Theorie der Musik aus den richtigsten Gründen der Harmonie deutlich vorgetragen von Leonhard Euler. Petersburg 1739. 1 Alph. 10 Bogen in Medianquart, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 1, 1746, S. 61-136, Bd. 3, T. 2, 1746, S. 305-346; Bd. 3, T. 3, 1747, S. 539-558; Bd. 4, T. 1, 1754, S. 69-103
  • Anonymus: Der [Braunschweigische] musikalische Patriot vom ersten bis zum drey und zwanzigsten Stück, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 1, 1746, S. 136-160, Bd. 3, T. 2, 1746, S. 362-264
  • [Charlevoix, Pierre François Xavier de]: Abbildung und kurze Erklärung der musikalischen Instrumenten der Japaneser, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 1, 1746, S. 160-168
  • Anonymus: Musikalische Neuigkeiten, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 1, 1746, S. 168-170
  • Psellus, [Michael]: Des Psellus vollständiger kurzer Inbegriff der Musik, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. [171]-200
  • Schröter, Christoph Gottlieb: Die Nothwendigkeit der Mathematik bey gründlicher Erlernung der musikalischen Composition, dem hier mit nachdrücklicher Bescheidenheit beurtheilten critischen Musico erwiesen von Christoph Gottlieb Schrötern, Componist und Organist zu St. Nicolai in Nordhausen, wie auch der Societät der musikalischen Wissenschaften Mitglied, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 201-276, Bd. 3, T. 3, 1747, S. 409-463
  • Anonymus: Ausführliche Nachricht von der Societät der musikalischen Wissenschaften in Deutschland, vom Jahre 1738, ihrem Anfange, bis zu Ende des 1745 Jahres, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 346-362
  • Anonymus: Nachricht, wie vor einiger Zeit die Hochfürstl. Bischöfliche Würzburgische Hofcapelle gestanden, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 364-366
  • Anonymus: Nachricht von der Hofcapelle Sr. Hochfürstl. Durchl. Des Marggrafens zu Anspach, in Franken, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 366-367
  • Anonymus: Dresden. [Über den Aufenthalt von Friedrich II. in Dresden], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 367-369
  • [Fourmann, Ernst Friedrich]: Prenzlau. [Die Vorurtheile wider die Tonkunst], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 369-372
  • Anonymus: Bitterfeld. [Sendschreiben an Se. Hochedlen den Herrn Mizler in Leipzig, die Erzeugung des Klanges und derer vernehmlichen Töne anbetreffend, von Johann Georg Dörner. Gedruckt bey Michael Henninger, 1743], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 2, 1746, S. 372-373
  • Uffenbach, Johann Friedrich von: Johann Friedrich von Uffenbach, von der Würde derer Singgedichte oder Vertheidigung der Opern, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. [377]-408
  • Schröter, Christoph Gottlieb: Sendschreiben an *** Lorenz Mizler, Stifter der längst gewünschten Societät der musikalischen Wissenschaften, in welchem I. der bevorstehenden Reformation der Musik, II. einer Aufgabe wegen der Temperatur; III. einiger nützlicher Erfindungen gedacht; Und etliche nöthige Erinnerungen für die Tonkünstler so bescheiden als freymüthig eingeschaltet worden von Christoph Gottlieb Schröter, Comp. und Org. an der Hauptkirche zu Nordhausen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 464-477
  • Anonymus: Programma in quo Parnassus musarum voce, fidibus, tibiisque resonans; […] inuitantur a Constantino Bellermanno, […]. das ist: Einladungsschrift, in welcher der von Stimmen, besaiteten u. Blasinstrumenten ertönende Musenberg, […] kürzlich erzählt u. gelobet, […] werden, von Constantin Bellermann, […], 1743. mit Erlaubniß, Erfurt, druckts Beyer, […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 559-572
  • [Labat, Jean-Baptiste]: Nachricht von der barbarischen Musik der Einwohner im Königreich Juda in Africa, nebst der Abbildung ihrer musikalischen Instrumente, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 572-577
  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: [Über Christoph Gottlieb Schröters neu erfundene Orgel und über dessen Vollständigen Plan der phythagoreischen gleichschwebenden Temperatur], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 577-580
  • [Ammon, Johann Christoph/Schneider, Georg Ludwig]: Ronskie in klein Pohlen, in der Grafschaft Sandomir, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 581-601
  • Anonymus: Warschau. [Über die junge Klaviervirtuosin Caroline Wilhelmine Nicolai], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 601-602
  • Anonymus: Dresden, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 602-604
  • Anonymus: Brüssel. [Über die geplante Einrichtung eines Opernbetriebs], in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 3, 1747, S. 604
  • Mizler [von Kolof], Lorenz [Christoph]: [Erste Sammlung eigener Schriften, Abhandlungen, Beurtheilungen u. Auszüge der Mitglieder der Societät der musikalischen Wissenschaften, welche bestehet aus] D. Lorenz Mizlers ungebundener Uebersetzung von Horazens Dichtkunst, durchgehends auf die Musik angewendet, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. [605]-635
  • Rollin, [Charles]: Auszug aus Rollins Abhandlung von der Musik, von D. Gerorg Vensky [sic], ist das 6 Hauptstück im 2 Buche seiner alten Historie, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 636-665
  • Vensky [=Venzky], Georg: D. Georg Vensky Gedanken von den Noten oder Tonzeichen der alten Hebräer, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 666-673
  • Irhovs [=Irhoven, Willem van]: D. Georg Vensky Auszug aus Wilhelm Irhovs Conjectaneis in Psalmorum titulis, welche zu Leiden 1728 in 4. herausgekommen sind, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 674-684
  • Schröter, Christoph Gottlieb: Der musikalischen Intervallen Anzahl und Sitz, vorgestellet von Christoph Gottlieb Schrötern, Componisten und Organisten an der Hauptkirche zu Nordhausen, wie auch Mitglied der Societät der musikalischen Wissenschaften, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. [685]-713
  • Telemann, Georg Phil[ipp]: Georg Phil. Telemanns neues musikalisches System, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 713-719
  • Schröter, C[hristoph] G[ottlieb]: C. G. Schröters Beurtheilung des neuen musikalischen Systems Herrn Telemanns, auf Verlangen aufgesetzet, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 720-726
  • Schröter, C[hristoph] G[ottlieb]: C. G. Schröters Beurtheilung der zweyten Auflage des critischen Musici [von Johann Adolph Scheibe], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 726-754
  • Anonymus: Tractatus Musicus Compositorio-practicus, das ist, musikalischer Tractat, in welchem alle gute und sichere Fundamenta zur musikalischen Composition aus denen alt u. neuesten besten Autoribus heraus gezogen, […] u. mit untersetzten Exempeln dermaßen klar u. deutlich erläutert werden, […]. Herausgegeben von R. P. Meinard Spieß, […]. Opus VIII. Augspurg, gedruckt und verlegt bey Johann Jacob Lotters sel. Erben 1746. […], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 754-764
  • Anonymus: Augspurg. [Musikalischer Zeitvertreib auf dem Clavier, von Valentin Rathgeber. Opusculum. XXII. 1743], Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 765-767
  • Anonymus: Nachricht von einem Musikverächter, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 767
  • Venzky, Georg: D. Georg Venzky stellet Gott als den Urheber und obersten Beförderer der Musik durch Sam[uel] Heinr[ich] Pauli, aus Penkun in Pommern, 1746 in Prenzlau vor, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 768-775
  • Anonymus: Von dem Ursprunge, Amte und Rechte der Cantoren in den Kirchen u. Schulen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 3, T. 4, 1752, S. 776-778

Band 4 (1754)[Bearbeiten]

  • Gräfenhahn, Wolfgang Ludwig: M. Wolfgang Ludwig Gräfenhahns, Lehrers an dem Collegio illustri Christian-Ernestino, Rede der Musik von dem Vorzug derselben für der Malerey, Poesie und Schauspielkunst, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. [1]-20
  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: Lob der Musik, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 21-22
  • Anonymus: Tractatus physicus de effectibus Musices in corpus animatum, auctore D. Jo[hann] Wilh[elm] Albrecht, […]. Lipsiae 1734, apud Jo[hann] Christian Martini, in platea Grimmensi. Das ist: Physicalischer Tractat von den Wirkungen der Musik in den belebten Körper. Herausgegeben von D. Joh[ann] Wilh[elm] Albrecht, Leipzig 1734, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 23-48
  • Anonymus: Zergliederung des Ohrs nach dem Heister, Rezension, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 48-68
  • [Mizler von Kolof, Lorenz Christoph]: Nachricht von der Societät der musikalischen Wissenschafften in Deutschland von 1746 biß 1752, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 103-129
  • Anonymus: Denkmal dreyer verstorbenen Mitglieder der Societät der musikalischen Wissenschafften, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 129-176
  • Anonymus: Nachricht von der Kapelle Ihro Königl. Majestät von Preußen, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 176-177
  • Mizler [von Kolof, Lorenz Christoph]: Schreiben an einen Tonmeister über die Anfrage, ob einem Kapellmeister die musikalische Theorie schlechterdings nöthig sey?, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 178-181
  • Zeiler [=Zeiller, Martin]: Nachricht von besonderen Glocken in Frankreich, und der größten Orgel daselbst, aus Zeilers Reisebeschreibung, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 181
  • Anonymus: Kurze Nachricht von neuen und merkwürdigen musikalischen Schriften, in: Musikalische Bibliothek (Mizler), Bd. 4, T. 1, 1754, S. 181-182