Nanny Lambrecht

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nanny Lambrecht
[[Bild:|220px|Nanny Lambrecht]]
[[Bild:|220px]]
* 15. April 1868 in Kirchberg (Hunsrück)
† 1. Juni 1942 in Schönenberg (Sieg)
deutsche Schriftstellerin
Der Hunsrück und die Eifel sind Schauplätze vieler ihrer Werke.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119147513
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Familienehre. In: Familienehre und andere Erzählungen. Butzon & Berger, Kevelaer u. Leipzig 1900 (Anthologie, die anderen Beiträge sind von Mary Jane Holmes und Maria Homscheid) Princeton-USA*
  • Armsünderin. Roman aus dem Hunsrück. Kösel, München 1909 Princeton-USA*
  • Die Mädchen. Eine Schultragödie in vier Aufzügen. Literatur-Verlag, Essen 1910 Princeton-USA*
  • Waldschmiede-Rösl oder Das Kirschblüt-Fest. Drama für Mädchen- und Arbeiterinnenvereine. Verlag der Westdeutschen Arbeiter-Zeitung, M.Gladbach 1911 Princeton-USA*
  • Die Hölle. Erlebnisse. Roman. Engelhorns Nachf., Stuttgart 1916 Princeton-USA*
  • Das Lächeln der Susanna. Roman aus dem Hunsrück. Scherl, Berlin 1918 Princeton-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Lambrecht, Nanny. In: Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten von Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, 6. Auflage, Leipzig 1913, 4. Band, S. 163–164 Internet Archive