Peter Hille

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Hille
Peter Hille
[[Bild:|220px]]
* 11. September 1854 in Erwitzen bei Nieheim, Westfalen
† 7. Mai 1904 in Berlin
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118551108
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Des Platonikers Sohn: Erziehungstragödie in fünf Vorgängen. E. F. Conrad’s Buchhandlung (O. Reuter), Berlin 1896 Harvard-USA*
  • Cleopatra. Ein egyptischer Roman.
    • Messer, Berlin [ca. 1902] UB Paderborn
    • Enthält außerdem Katharina II und ihr Liebesleben. Messer, Berlin [ca. 1902] UB Paderborn
  • Aus dem Heiligtum der Schönheit. Leipzig [1909] UB Paderborn
  • Briefe Peter Hilles an Else Lasker-Schüler. Berlin 1921 UB Paderborn
  • Das Mysterium Jesu. [Mit e. Nachw. hrsg. von Adolf Knoblauch (1882–1951) – Nachwort nicht gemeinfrei.] Insel-Verl., Leipzig 1921 UB Paderborn, 1952 UB Paderborn
  • Leuchtende Tropfen. Dt. Verl.- Anst., Stuttgart [u. a.] 1924 UB Paderborn

Sonstiges[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]