RE:Camposalaminon

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 1447
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1447||Camposalaminon|[[REAutor]]|RE:Camposalaminon}}        

Camposalaminon patria im östlichen Teile von Armenia, Geogr. Rav.; etwa die Gartenoase von Salamâst, byz. Σαλαμάς, nordwestlich vom Urumiasee.