RE:Chias

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2274
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2274||Chias|[[REAutor]]|RE:Chias}}        

Chias (Χιάς), nach Hygin. fab. 69 eine Tochter der Niobe, fab. 11 erscheint sie als Chiade. Im Schol. Euripid. Phoeniss. 159 wird aus Pherekydes (frg. 102 b) Χιόνη unter den Niobetöchtern angeführt. Vgl. die Zusammenstellung bei Stark Niobe 96.