RE:Claudius 342a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XIV (1974), Sp. 102
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XIV|102||Claudius 342a|[[REAutor]]|RE:Claudius 342a}}        
Der Artikel „Claudius 342a“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XIV) wird im Jahr 3404 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

342a) Ti. Claudius Sestius, Sohn des Ti. Claudius Sestius. Er gehörte der tribus Quirina an und stammte aus Leptis Magna, wo er mehrere munizipale Priesterämter innehatte. Ihm wurde von ordo et populus gestattet, etc. etc.