RE:Claudius 349a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XIV (1974), Sp. 102
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XIV|102||Claudius 349a|[[REAutor]]|RE:Claudius 349a}}        
Der Artikel „Claudius 349a“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XIV) wird im Jahr 3404 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

349a) Tib. Claudius Severus. Er wurde in Ephesos von seiner Tochter Claudia Caninia Severa (ἡ κρατίστη ὑπατική) mit einer Statue geehrt. In der Inschrift trägt er die Standesbezeichnung [κρ]ατίστης μνήμης etc. etc.