RE:Claudius 43

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2674
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2674||Claudius 43|[[REAutor]]|RE:Claudius 43}}        

43) Cl. An(nius) N[at]alianus (?). In einer schlecht erhaltenen Inschrift aus Bulgarien (Arch. epigr. Mitt. XV 1892, 211 nr. 86) wird gelesen: ὑπατεύ(οντος) Κλ. Ἀν. Νv. N[ατ]αλιανοῦ πρεσ[β(ευτοῦ)] Σεβ(αστῶν?) ἀντιστρ(ατήγου). Dieser Statthalter von Moesia inferior (wohl nicht von Thrakien) gehört ins 3. Jhdt. n. Chr.