RE:Cypsela

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,2 (1901), Sp. 19421943
[[| in Wikisource]]
Sant Feliu de Guíxols in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|1942|1943|Cypsela|[[REAutor]]|RE:Cypsela}}        

Cypsela (Κύψελα), Hafenstadt der Indiketen im nordöstlichen Teil von Hispania citerior, nur [1943] erwähnt in dem alten Periplus (Avien. ora marit. 527), schon von Marca (Hispan. p. 164) mit grosser Wahrscheinlichkeit auf das heutige San Feliu de Guixols bezogen, dessen Lage in der That den griechischen Seefahrern den Eindruck einer Kiste machen konnte. Der Name ist daher mit Müllenhoff (D. A. I 175) wohl appellativisch zu fassen wie bei den gleichnamigen thrakischen und arkadischen Städten (s. Kypsele) und bei Apamea κιβωτός. Ihr eigentlicher iberischer Name ist verschollen; jedenfalls darf er nicht mit Marca in dem Iecsalis (für Guixols) der mittelalterlichen Urkunden gefunden werden.