RE:Exagium

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,2 (1909), Sp. 1547
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,2|1547||Exagium|[[REAutor]]|RE:Exagium}}        

Exagium, ἐξάγιον, seit Constantin Benennung des Solidus als eines Normalgewichtes von 1/72 Pfund = 4 scripula = 24 κεράτια, Hultsch Metrol. script. I 166. 245, 5f. 268, 12. 313, 22. Auch durch die abgekürzte Form στάγιον (s. d.) wird der Solidus häufig bezeichnet, ebd. 97f. 228, 20. 229, 1 u. ö. Als νόμισμα oder ἐξάγιον deutet Pernice Griechische Gewichte 67. 179 ein aus Korinth stammendes, etwas abgenutztes Bronzegewicht, das gegenwärtig 4,07 g (statt normal 4,55 g) wiegt.