RE:Rasta

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band I A,1 (1914), Sp. 257
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I A,1|257||Rasta|[[REAutor]]|RE:Rasta}}        

Rasta, germanisches Streckenmaß im Betrage von 3 römischen Meilen oder 3000 Passus (Isid. Hisp. Etym. XV 16 = Hultsch Metrol. script. II 138, 20) d. i. ca. (1,48 m • 3000 =) 4,44 km. Seine Hälfte bildet die von Ammian. XV 11. XVI 12 und Isid. a. a. O. bezeugte gallische leuga oder leuva (franz. lieue), während es selbst in der späteren Lieu de France fortlebt, die in der Normandie und Champagne 4,4496, im übrigen Frankreich 4,4519 km gehabt hat. Vgl. Nissen Metrologie bei Iw. Müller Handb. I² 882. Hultsch Metrologie² 691f. 693f.