RE:Τιριπαγγαλίδα

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI A,2 (1937), Sp. [VI_A,2 1445]–1446
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI A,2|1445|1446|Τιριπαγγαλίδα|[[REAutor]]|RE:Τιριπαγγαλίδα}}        

Τιριπαγγαλίδα, eine Stadt der Landschaft Ariake in Indien, zwischen den Flüssen Bendas und Pseudostomos, bei Ptolem. VII 1, 83. Lassen (Ind. Alt. III 187 A. 1; vgl. die Karte im gleichen Bande) setzt die Stadt bei Gomulkal an. Infolge der Verzeichnung Südindiens bei Ptolemaios müßte T. im Süden liegen; dorthin deutet auch der Namen, dessen dravidische Lautgestalt unverkennbar ist. Τιρι- entspricht dem in unzähligen südindischen Ortsnamen vorkommenden Τιρι- entspricht dem in unzähligen südindischen Ortsnamen vorkommenden Tiru (= etwa Sanskrit Śrī-) ,heilig‘; ein auch im zweiten Bestandteil ähnlicher Namen ist das im Trichinopolydistrikt, Musiri Taluk (zwischen 78° 10' ö. L., 10° 54' n. Br. und 78° 52' ö. L., 11° 23' n. Br.), gelegene Tiruppangili (Tirupaiññili), mit dem durch Inschriften bekannten Nīlivaneśvaratempel; [1446] in einer der Inschriften (s. V. Rangacharya A topographical List of the Inscriptions of the Madras Presidency, III, Madras 1919, 1529f., nr. 166-171) heißt der Ort im J. 1792 (nr. 171) Tiruppanjeri.