RE:Ἀρχινυκτοφύλακες

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 152
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|152|{{{SE}}}|Ἀρχινυκτοφύλακες|[[REAutor]]|RE:Ἀρχινυκτοφύλακες}}        

Ἀρχινυκτοφύλακες. In der liturgischen Vorschlagsliste für Polizeibeamte von Dörfern des panopolitischen Gaues, wahrscheinlich von 196/7 n. Chr. bei O. Hirschfeld S.-Ber. Akad. Berl. 1892, 818ff. = Preisigke Sammelbuch griech. Urk. aus Ägypten 4636 erscheinen in der I. Liste ἀρχινυκτοφύλακες (2 Namen) und φύλακες αὐτῶν (8 oder mehr Namen) und in der abgerissenen Kolumne der II. Liste ἀρχινυκτοφύ[λακες] (4 Namen). Die ἀ. mit ihren untergebenen φύλακες sind neu. Ihre polizeilichen Funktionen ergeben sich aus dem Namen. Nach O. Hirschfeld 822f. sind sie vielleicht eine Nachbildung des in Alexandria vorkommenden νυκτερινὸς στρατηγός mit seinen Untergebenen. Jedenfalls aber sind sie zu trennen von dem ἀρχιφύλαξ der abgerissenen Kolumne der II. Liste.